November 2015

25 posts

Ihr Lieben – sofern ihr nicht mehr zu den Kindern und Halbstarken zählt, ist die Chance groß, dass ihr KEINEN Adventskalender euer Eigen nennen dürft. Dem wollen wir Abhilfe schaffen! Jährlich macht unser Team einen kreativen Blog-Adventskalender – und dieses Jahr bin auch ich dabei. 🙂 Jeden Tag öffnet sich ein Türchen mit kreativen Ideen …
Mir hat´s in den Fingern gejuckt – ich musste mal wieder etwas herum experimentieren. Und zwar mit wilden Camouflage Ideen. Herausgekommen sind diese Geburtstagskarten. Basis der Karten war mein Lieblings-Designerpapier: Erstausgabe. Lang habe ich es in dem gegenwärtigen Weihnachtshype vernachlässigt. Zum Glück bringen uns Anlässe wie Geburtstage dazu, uns zwischendurch mit anderen Themen zu beschäftigen…hihi. …
Dass für mich das Basteln therapeutisch entspannend ist, habe ich bereits erwähnt. Heutiges Projekt hat ebenfalls nahezu heilende Wirkung – es handelt sich nämlich um eine Art Selbst-Therapie gegen das allseits bekannte DSP-Horten, also dem Hort von Designerpapier! 😉 Ich habe mir ein paar Bögen von dem Designerpapier „Freude im Advent“geschnappt und habe daraus kleine, …
Gestern hatte ich wieder zum monatlichen Teamtreffen eingeladen. Ich freue mich jedes Mal riesig. Wir Stampin‘ Up! Begeisterte können uns ja kaum nie zurückhalten – und reden ununterbrochen übers Basteln, über neue Produkte, Ideen und über Stempeltechniken… eben über alles was das Kreativsein so an Themen aufwirft. Ebenso widmen wir uns bei jedem Treffen auch …
Heute zeige ich euch wie versprochen die Geschenkanhänger, die wir bei der Stempelparty am letzten Sonntag gewerkelt haben. Die Anhänger sind ganz einfach zu gestalten und sehen total schick aus, wie ich finde! Ihr schneidet euch ein 5cm breiten Streifen Farbkarton in einer beliebigen Farbe und Länge (meine sind 10,5 cm lang) zu. Dann noch …
Am letzten Sonntag war ich bei Steffi, die 4 Freundinnen zur Stempelparty eingeladen hatte. Es wurde ein toller Nachmittag! Das wusste ich schon, als ich bei Steffi durch die Tür trat. Kaum drin, fühlte ich mich auch gleich wie zu Hause. Manchmal ist das einfach so. Eine wunderbare Erfahrung. Obendrein waren wir uns auf anhieb sympathisch …
Ursprünglich wollte ich nur tags (Anhänger) machen. Und zwar nostalgische mit den kleinen Rehen, die wir in unserem Designerpapier finden. Nachdem ich eine Weile rumgespielt hatte, waren diese tags entstanden: In dem Moment der Fertigstellung, habe ich dann überlegt wie und für wen ich die tags verwenden sollte. Als Geschenkanhänger, der schell abgerissen würde, erschienen …
Adevntskalender Tannenbaum
Als ich die Thinlits „Tortenstück“ das erste mal im Stampin‘ Up! Katalog gesehen habe, hatte ich sofort mehrere Ideen dazu im Kopf. Das Käsestück als Geldgeschenk-Verpackung habe ich als erstes umgesetzt. Das war im Juni. Nun wird es wohl langsam Zeit, eine weitere Idee zu präsentieren. Et voila: Tannenbäume! Die Idee an sich ist natürlich …
Manchmal macht es uns Stampin‘ Up! echt super leicht. Naja, eigentlich nicht nur manchmal. Grundsätzlich hat man es beim Basteln „leicht“ mit Stampin‘ Up! Allein schon, weil alles so wunderbar aufeinander abgestimmt ist. Die Farbpaletten, die Papier, Tinte, Accessoires uvm beinhalten; die Stempelsets, die zu Stanzen und Framelits passen usw usw. Nur eines bleibt bei …
Der Bauch vom Weihnachtsmann – ein Klassiker! Zumindest in der Bastelwelt. 😉 Es gibt unzählige Varianten von Karten und Verpackungen, die das schlichte Motiv des roten Mantels mit dem schwarzen Gürtel darstellen. Und auch ich finde es immer wieder schön. Klassisch. Traditionell. Deshalb gibt es bei mir auch jedes Jahr (mindestens) ein Projekt dieser Art. …
PAGE TOP
Translate »