Ihr Lieben!

Ich war fleißig und habe viele viele Workshops zusammengestellt, zig Projekte entwickelt, meinen Terminkalender gewälzt und nun endlich das erste Quartal mit Terminen für gemeinsames Kreativsein bestückt! Insgesamt stehen nun -sage und schreibe- 15 Termine fest!!!

Neben den regulären Workshops, die ich jeweils zu einem Thema ausarbeite, gibt es ein paar Neuerungen ab 2017!

Was ist neu???

Nun – ab diesem Jahr biete ich 1x monatlich einen Bastelyoga Termin an. Dieser ist z.Z. auf Mittwoch Vormittag (10:00 – 13:00 Uhr) angesetzt. Sofern Interesse an anderen Tagen / zu anderen Zeiten besteht, lasst es mich wissen. Vielleicht sind genug Teilnehmer für eine weitere Zeitschiene zusammen zu bringen?!

Was ist Bastelyoga?

Basteln ist ungemein entspannend. Die Projekte erfordern gerade so viel Konzentration, dass das Gedankenkarussel verhindert wird und bieten gleichzeitig die Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen. Hier ist Raum, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen, bzw. diese (neu) zu entdecken. Die Freude über das selbst Geschaffene beschert immer wieder ein positives Erlebnis.

Während des Bastelyogas bedienen sich alle ganz gemütlich am Bastelbuffet und picken sich die Projekte heraus, nach denen der Sinn steht. Kaffee schlürfend und quatschend oder auch ganz im Stillen kann man für ein paar Stunden dem Alltags-Stress entfliehen. Und obendrein gehen alle mit liebevoll handgemachten Kleinigkeiten für sich selbst oder andere nach Hause. Zu jedem Termin wird ein anderer Themenschwerpunkt gesetzt. Teilnahmegebühr 10.-€ pro Person. Dauer ca. 3 Stunden.

 

Ebenso neu in diesem Jahr sind regelmäßige Workshops, die sich einem einzigen Produkt widmen. Diese Workshops nenn ich „1 Produkt = 1000 Möglichkeiten“ – oder kurz 1=1000. Diese Workshops finden idR am Wochenende um 14:30 statt und dauern ca. 3,5 – 4 Stunden.

Was ist 1=1000?

Bei den 1 = 1000 Workshops wird ein Stampin‘ Up! Produkt ins Rampenlicht gerückt. Ich zeige euch viele wunderbare Dinge, die man mit einem einzigen Produkt machen kann! Dazu bereite ich jeweils ein Potpourri an Inspirationen vor – und eine Auswahl dieser Projekte basteln wir dann gemeinsam. Teilnahmegebühr idR 10.-€ pro Person. Dauer 3,5 – 4 Std.

Gern nehme ich auch eure Produkt-Wünsche entgegen. Zu welchen Stampin‘ Up!-Schätzen möchtet ihr gerne viele Ideen bekommen oder auch mal ausprobieren, wie ihr dieses Produkt „zweckentfremden“ könnt?

Teilnehmer, die das Produkt bereits ihr eigen nennen, bringen dieses bitte zum Workshop mit. Optimal wäre, wenn jeder Teilnehmer sein eigenes Produkt zum Arbeiten zur Verfügung hat. Ein Kaufzwang besteht aber natürlich nicht. Wer jedoch das vorgestellte Produkt 4 Wochen vor oder innerhalb von 4 Wochen nach dem Workshop bei mir bestellt, bekommt die Hälfte der Workshop Gebühr von mir erstattet.

 

Alt bewährt, findet auch weiterhin die monatliche Freitag Abend Runde „Freies Basteln“ statt.

Was ist Freies Basteln?

Der Nachmittag / Abend zum freien Basteln soll ein gemeinsames Kreativsein ohne festgelegte Vorgaben sein. Das heißt, jeder  kann basteln, was er möchte. Sei es eine Glückwunschkarte, die demnächst benötigt wird oder die nächste gestaltete Woche im Personal Planner oder oder… Wer schon immer mal eine Technik oder eine Verpackung probieren wollte, jedoch nicht weiß, wie es funktioniert, ist beim freien Basteln ebenso richtig. Ich stehe euch mit Rat und Tat zur Seite und helfe euch bei der Umsetzung. Ein Prototyp für eine Einladungskarte muss her? Auch kein Problem – das kann ebenso in diesem Rahmen kreiert werden. Ich stelle euch für eure Vorhaben die Stampin‘ Up! Materialien zur Verfügung. Es kann also nach Herzenslust ausprobiert werden.  Davon ausgehend, dass jeder idR 1-2 Projekt bastelt, beträgt der Materialunkostenbeitrag 5.-€ pro Person.

Alle Details und sonstigen Infos zu Workshops findet ihr immer hier! Zu den Terminen anmelden könnt ihr euch gerne per Email paperpotpourri@gmx.de oder per Telefon 0171 488 03 69. Ich freue mich auf euch!

In diesem Sinne auf ein kreatives, geselliges und entspanntes 2017!!!!! 🙂