Irgendwann werden sie groß, die kleinen. Und Teil des Großwerdens besteht auch darin, Prüfungen zu be- und überstehen. Wenn das geschafft ist, darf dies ruhig gebührend gewürdigt werden. Zum Beispiel mit einem etwas aufwendigeren Gruß.

Ich habe eine Tafel Schokolade gefunden, auf der direkt draufsteht: „Bestanden! Herzlichen Glückwunsch“ Das fand ich schon total klasse – besonders weil ein Stempel auf der Verpackung ist… 😉 Dennoch verschenke ich natürlich eine Schokoladentafel nicht einfach so…. sie wird in Stampin‘ Up! Manier noch aufgehübscht, versteht sich!!!

Dafür habe ich mir mal was Außergewöhnliches überlegt. Da ich wollte, dass man den Aufdruck der Schokolade sehen kann, war klar, dass die Verpackung ein Fenster haben muss. Aber ein Fenster ohne Überraschungseffekt ist ja auch irgendwie doof. So habe ich kurzerhand eine „normale“ Verpackung mit einer Pop Up Silber – Funktion versehen. Normalerweise gibt es das in Kartenform, aber warum eigentlich nicht auch auf einer Verpackung?! Nun seht selbst, was aus meiner Idee geworden ist:

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 18   jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 19

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 20

Hier erhaltet ihr gleich noch die passende Anleitung für meine „Pop up Silber Schoki-Verpackung“ (ein besseres, kürzeres Wort ist mir nicht eingefallen!)

Ihr benötigt:

Farbkarton Ozeanblau 21 x 23,2 cm – lange Seite falzen bei 1 / 2,1 / 21,1 / 22,2 – kurze Seite falzen bei 9 / 10,1 / 19,1 / 20,2.

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 1

Die markierten Teile abschneiden. Nach dem Schneiden müsste es so aussehen:

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 2

Das Papier nun so in den Papierschneider legen, dass die „Flügelseite“ nach links zeigt. Um ein Loch zu schneiden, das Papier bei 2,9 cm anlegen und dann die Klinge bei 9,1cm einpieken. Schneiden bis 16,1cm. Papier weiter nach links schieben und bei 9,9 cm anlegen. Wieder von 9,1 bis 16,1 cm schneiden.

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 3

Das Papier links herum drehen, so dass die Flügelseite nach unten zeigt. Papier bei 9,1cm anlegen und von 11-18 cm schneiden. Papier erneut weiter schieben, bei 16,1 cm anlegen und wieder von 11-18 cm schneiden. (Auf dem Foto fehlt der Schnitt von der 9,1cm Markierung, sehe ich gerade – sorry. Ich hoffe, ich verwirre euch nicht)

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 4

Nun müsste ein Loch entstanden sein.

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 7

Jetzt wird ein Stück Farbkarton in Savanne benötigt: 9 x 19cm

Wieder machen wir Schnitte, jedoch nur an drei Seiten, so dass wir eine Lasche erhalten. Kurze Seite des Papiers bei 1 cm anlegen und von 7-14 cm schneiden. Papier weiterschieben und bei 8 cm anlegen. wieder von 7-14 cm schneiden. Papier nach links drehen, so dass die lange Seite oben am Papierschneider anliegt und zwar bei 14 cm. Schneiden von 1-8 cm.

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 6

Das Papier sieht nun so aus:

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 5Jetzt muss die Lasche noch gefalzt werden, damit wir einen Pop Up Silber daraus machen können. Papier unverändert im Papierschneider lassen, bei 7cm anlegen. Jetzt die FALZKLINGE nehmen, nicht die Schneideklinge!!! und von 1-8 falzen. Papier weiterschieben bei 10 cm und bei 13 cm erneut von 1-8 cm falzen. Falze so nachziehen, dass ein Berg und Tal-Falz entsteht.

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 9

Für den Slider ein Stück Farbkarton Flüsterweiß 7,5 x 14 cm zuschneiden. Den vorbereiteten Savanne Farbkarton umdrehen, am oberen Ende noch einen Halbkreis ausstanzen und die kleinste Lasche mit Tombo oder Stickytape versehen.

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 11

 

Das weiße Stück Papier bündig am unteren Rand des kleinsten Falzabschnittes anlegen und festkleben. Das Papier sollte recht und links minimal überstehen. So wird verhindert, dass der Slider aus dem „Fenster“ hüpft.

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 12

 

Nun Stickytape an den drei Seiten des Farbkartons Savanne versehen, an denen kein weißes Papier anliegt. Auf die vorbereitete blaue Verpackung kleben, so dass die zwei Fenster übereinander liegen.

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 14

Jetzt bereiten wir den Gruß vor. Ein Stück Farbkarton in Ozeanblau 7 x 10 cm zuschneiden, sowie ein Stück Flüsterweiß mit den Maßen 6,5 x 9,5 cm. Wie gewünscht bestempeln und bekleben. Ggf. auch noch die Savannefarbene Front bearbeiten. Ich habe ein „Graduation Cap“ gebastelt und den Glückwunsch Spruch aus dem Set „Geschenk deiner Wahl“ ausgesucht. Wenn ihr eure „Grußkarte“ fertig habt, muss sie nur noch auf den Slider geklebt werden. Dazu ein paar Dimensionals auf den zweiten Falzabschnitt kleben und die „Karte“ bündig unten aufsetzen.

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 15

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 16

Zu guter Letzt befestigt ihr noch ein Stück Band an dem weißen Farbkarton – genau da wo das halbe Loch ist. So kann der Slider dann einfach heraus- und hineingeschoben werden.

jpp - Pop Up Slider Schokiverpackung 17

 

Fertig! Ich hoffe, ihr seid mit der Anleitung gut zurecht gekommen. Solltet hier diesbezüglich noch Fragen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge haben, freue ich mich über eure Kommentare!

Noch ein kleiner Tipp: Ihr könnt diese Vorlage natürlich auch nehmen, um eine ganz normale Pop Up Silber Karte zu basteln. Dann nicht die Ozeanblaue Verpackung basteln, sondern nur ein zweites Stück Farbkarton mit den Maßen 9 x19cm nehmen.

Materialliste: Farbkarton Ozeanblau, Savanne, Schwarz & Flüsterweiß. Stempelkissen Savanne. Stempelsets: Geschenk deiner Wahl, Perpetual Birthday Calendar. Stanzen: Großes Oval. Miniklammer. Tacker. Saumband Savanne, Kordel Flüsterweiß.