BOO!

Na, hab ich euch erschreckt? 😉

In Vorbereitung auf den jährlichen Gruselspaß habe ich heute mal wieder eine Wimpelkette für euch. Ein Boo-Banner!! Hihi. Diese Girlande ziert nun schon meinen Wohnzimmerschrank… Die Spinnweben, die sich oben auf dem Schrank befinden, sind echt. Sie werden das ganze Jahr über speziell für den 31.10. gezüchtet. 😉

jpp - Boo Banner. 3

Ganz schlicht und doch schon fast edel, habe ich einzig die tollen Spinnennetze in Szene gesetzt. Dass man sie beidseitig – also in schwarz und in weiß nutzen kann – finde ich gigantisch. Als Hintergrund eignen sich die Framelits Blütenrahmen hervorragend! Passen wie A… auf Eimer! Dazu kam noch etwas Glitzerpapier in weiß und schwarz, um die Buchstaben hervorzuheben.

jpp - Boo Banner

Da „Boo“ etwas kurz geraten ist für eine Girlande, habe ich einfach noch zwei Spinnennetze hinzugefügt und ein paar Motive aus dem Set „Zwischen den Zweigen“ aufgeklebt.

jpp - Boo Banner. 1

jpp - Boo Banner. 2

Letztere hätte ich furchtbar gerne in der neuen schwarzen Archivtinte gestempelt. Die soll ja so richtig schön satt-schwarz sein. Aber meine befindet sich noch auf dem Weg zu mir… Wenn sie eingetrudelt ist, werde ich die Elemente erneut stempeln und austauschen. Und für euch mache ich ein Vorher-Nachher-Foto. Ich bin gespannt…

Materialliste:

  • Farbkarton: Schwarz, Flüsterweiß extrastark. Glitzerpapier Schwarz & Diamantgleißen.
  • Tinte: Memento schwarz
  • Stempelsets: Zwischen den Zweigen, Layered Letters Alphabet.
  • Stanzen: 2″ kreis, extragroßes Oval
  • Framelits: Blütenrahmen
  • Zubehör: Zierdeckchen Spinnennetz. Besticktes Satinband Schwarz