Hallöle!! Ich hoffe ihr hattet/habt alle schöne Pfingsten. Da wir in der Hauptstadt mit traumhaftem Wetter gesegnet sind, erhaltet ihr hiermit den ersten Beitrag, den ich auf Balkonien schreibe!!! (Nicht, dass das für euch einen Unterschied macht – für mich aber einen umso größeren. Hehe.)

Wie versprochen bekommt ihr heute die restlichen Karten der Schwarz-Weiß Serie zu sehen. Die Einladungskarte, die das schnieke angezogene Brautpaar andeutet:

jpp - Braut & Bräutigam Papeterie4

Dann noch die Danksagungskarte, die wieder die zwei Herzen hat. Zu den Herzen noch eine kleine Anmerkung. Da gibt es ja zig Möglichkeiten, das Thema Braut und Bräutigam aufzunehmen. Wenn man viele Karten in Handarbeit fertigen will, kommt es auch immer darauf an, dass nicht jede Karte 20 Minuten Arbeitszeit beansprucht. Herzen per Handstanze auszustanzen hilft schon mal sehr. Mehrere Herzen in einem Rutsch in einem Prägefolder zu prägen, ist auch kein Problem. Kleine Perlenketten mit einzelnen Klebeperlen zu gestalten, kann schon eher nerven Zeit in Anspruch nehmen. Bei dem Perlenschmuck von Stampin‘ Up! gibt es jedoch nicht nur einzelne Perlen in verschiedenen Größen, sondern auch Perlenreihen, die zusammenhängend sind. Damit sind die Perlenketten im Nu erledigt.

Kommen wir nun zu den Herren. Hemd, Kragen, Schlips oder Fliege… hmm… klingt aufwendig. Muss es aber nicht sein. Ich habe das Herz einfach mittig ein Stück eingeschnitten, an der Stelle etwas auseinander geklappt und bin dort nochmals mit dem Falzbein entlang. Kragen fertig. Dann ein Dreieck ausschneiden – oder wie ich faule Socke – einfach mit Hilfe der Elementstanze Wimpelduo Dreiecke ausstanzen und hinten ans Herz kleben. Drei schwarze Knöpfe aufgemalt…. und schon haben wir ein Hemd. Jetzt kommt Janina’s Schlips- & Fliegentrick: ein ganz schmales Band nehmen (hier in rot) und einen Knoten machen. Rechts und Links vom Knoten schräg abschneiden und ihr habt eine Fliege, die ihr nur noch mit einem Gluedot aufkleben müsst. Wenn ihr einen Schlips wollt, dann an einer Seite des Knotens das Band direkt abschneiden – das andere Bandstück länger lassen und leicht in V-Form abschneiden. Schlips fertig. Toll, ne?!?! Ganz einfach. Und schnell. Mittlerweile müsstet ihr das ja von mir kennen: wenn´s irgendwie geht, bin ich immer für einfach und schnell!!! 🙂

jpp - Braut & Bräutigam Papeterie2

 

Materialliste: Farbkarton Schwarz & Flüsterweiß. Stempelkissen Memento. Stampin Write Marker in schwarz. Framelits Etikett-Kunst. Thinlits Beeindruckende Buchstaben. Stanze Herzblatt & Wortfenster. Drehstempel Alphabet. Prägefolder Perfect Polka Dots & Barockmuster. Perlenschmuck. Gluedots. Rotes 3mm Satinband.