Als meine liebe Freundin, Nicole, neulich zu Besuch war, hatte sie gleich mehrere Bastel-Aufträge für mich dabei. Diverse Anlässe verlangen nach Karten und Verpackungen. Heute zeige ich euch die erste Karte dazu. Es sollte eine kunterbunte Card in a Box zum 60. Geburtstag werden. Ich habe mich schnell für die Luftballons entschieden – und mich farblich an dem Designerpapier „Meine Party“ orientiert.

jpp - Balloon Card in a Box

Mit 2 verschiedenen Designs des Papiers habe ich die Panele der Box beklebt. Die lange Seite hinten wurde auf der Rückseite mit Farbkarton in Currygelb versehen, um dort ein paar persönliche Glückwünsche schreiben zu können.

jpp - Balloon Card in a Box 3

Der Gruß stammt aus dem Set „Konfetti Grüße“.

jpp - Balloon Card in a Box 2

Hingucker sind natürlich die bunten Ballons, die „dreidimensional“ aufgeklebt wurden. Wer das Format „Card in a box“ kennt, weiß, dass man dazu 2 Papierstreifen in die Box einfügt, auf die man dann wiederum die hervorzuhebenden Objekte klebt.

jpp - Balloon Card in a Box 4

Die Box lässt sich dennoch einfach zusammenfalten, sodass sie als Karte in einem Umschlag verschickt werden kann. (Ragen Elemente über den Rand der Box hinaus – wie bei mir – muss der Umschlag entsprechend größer gestaltet werden. Mit dem Envelope Punch Board ist das ja zum Glück kein Problem.)

jpp - Balloon Card in a Box 5

 

Denkt auch heute an unsere Inkspirations Week. Frieda und Janine haben Ideen zu Produkten aus dem neuen Jahreskatalog für euch parat. Und Gewinne natürlich auch! 🙂

Donnerstag 23.06.
Frieda – https://stempelkreativ.wordpress.com/
Janine https://stempelnstanzenstaunen.wordpress.com/