Kennt ihr das auch noch – Schuhkartons voller Urlaubsfotos??? Urlaubsfotos, die ewig darauf warten, in Alben eingeklebt zu werden… Ich habe immer noch einige solcher Kartons. Dabei war ich früher echt gut darin, jährlich Fotoalben anzulegen und aufwändig zu gestalten. Immer wurde alles sofort eingeklebt und beschriftet. Bis das Kind kam. Seitdem gibt es wieder das Schuhkarton-System. Jetzt auch zusätzlich in digitaler Form auf dem Computer… hehe.

Nachdem mich nun total das Project Life Fieber erwischt hat – besteht mein Vorhaben derzeit darin, die Schuhkartons „vorzusortieren“. Es gibt nämlich nicht nur Kartons mit Fotos, sondern auch Tüten und Kistchen mit Eintrittskarten, Stadtplänen, Postkarten und sonstigen Souvenirs. Manches davon eignet sich partout nicht dazu, in Alben geklebt zu werden – und dennoch will man sie aufheben.

Zum Zweck der Aufbewahrung von Souvenirs oder zur (Vor-)Sortierung von Fotos, habe ich mir Boxen überlegt, die praktisch und schick zu gleich sind. Spontan habe ich zu unseren breiten Stempelboxen gegriffen. Die waren eigentlich für meine Nachfülltinte gedacht, wurden nun aber spontan zweckentfremdet.

Meine zwei ersten Beispiele möchte ich euch heute vorstellen:

jpp - Travel Souvenir Boxes 2

Damit das nicht so reflektiert, gibt es hier die Fotos ohne Hüllen…

jpp - Travel Souvenir Boxes 6

jpp - Travel Souvenir Boxes 4

Die Hüllen habe ich relativ schlicht gehalten. Da sie im Regal stehen, hielt ich eine aufwändige Gestaltung in Scrapbooking Manier für überflüssig. Und mit Dimensionen bzw Ebenen kann man bei Hüllen eh nicht arbeiten. Außerdem ist es für mich ja eine Vorsortierung. Bedeutet: das Einkleben und Bearbeiten der Fotos steht noch aus… und diesem Prozess werde ich dann entsprechend mehr Aufmerksamkeit und Kreativen Input widmen.

Dieses aufbewahrte Material will dann verarbeitet werden…

jpp - Travel Souvenir Boxes 7

jpp - Travel Souvenir Boxes 8

Aber wie ihr seht, werden trotz allem immer einige Objekte übrig bleiben, die niemals ihren Weg in irgendein Album finden werden. Die Steine zum Beispiel. Mein Kind bringt von überall einen Stein mit. Keine Ahnung warum. Aber das war schon immer so. Damit will ich sagen, dass die Hüllen auch nach Fertigstellung der Alben noch eine Daseinsberechtigung haben werden! 🙂

Zukünftig werde ich immer solch eine Box mit in den Urlaub nehmen, um sofort alles verstauen zu können. Dann fliegt nicht mehr alles durch den Koffer. Auch in dieser Hinsicht sind die Hüllen ideal – sie wiegen ja quasi nüscht!

Ich hoffe, euch gefällt die Idee.

Materialliste: Breite Stempelboxen. Farbkarton Ozeanblau, Savanne, Flüsterweiß. Aquarellpapier. Glitzerpapier Gold (gibt es diese Woche als Angebot der Woche!!) Stempelkissen: Memento schwarz, Savanne, Grasgrün, Osterglocke, Farngrün, Petrol,  . Stempelset. Project Life Auf und Davon, Schien Mini Alphabet & Worldmap. Projekt Life Zubehörpaket Auf und Davon. Thinlits Beeindruckende Buchstaben.