Schnief. Schluchtz. Heul. Hach, gibt es was Schöneres, als Tränen, die aus Freude die Gesichter ‚runterkullern?! Fotos von Hochzeitsgesellschaften mit strahlenden, schluchzenden Gesichtern, die aufmerksam dem Ja-Wort lauschen, sind doch was Unbezahlbares!

Deshalb habe ich heute eine kleine Freudentränen-Verpackung für euch. Diese kann man den Gästen auf die Stühle in Kirche oder Standesamt legen.

jpp - Winter Hochzeit3

Die Form der Verpackung ist eigentlich ganz schlicht. Eine Einstecktasche mit einer kleinen runden Aussparung oben, damit man das Taschentuch einfach herausnehmen kann. Das &-Logo wurde natürlich auch wieder eingesetzt. Besonderes Gimmik bei dieser Verpackung ist die zweckentfremdete Nutzung unserer schmalen Zellophantüten. Wie ihr wisst, sind sie eines meiner Lieblingsprodukte, aus denen ich nur all zu gerne Candysticks mache. Ich wollte mich aber mal zwingen, sie anderweitig zu nutzen. Deshalb habe ich sie in diesem Projekt kurzerhand umgewandelt in eine Art Glitzer-Schüttel-Tüte. Schüttelrahmen kann ja jeder…ich wollte was anderes. 😉

jpp - Winter Hochzeit2

In die Zellophantüte habe ich zuerst einen schmalen Zettel mit dem Schriftzug: Für Freudentränen sowie den Namen des Brautpaares plus Hochzeitsdatum gelegt. Dann habe ich es mit den kleinen Sternchen gefüllt, die als „Müll“ entstehen, wenn man die Herzkonfettistanze nutzt. Ich habe mir das Sternenkonfetti aus Silber Folie und Farbkarton in Bermudablau gemacht. Hinzugefügt habe ich noch ein paar bermudablaue Pailletten. Beim Befüllen sollte man die Menge des Konfettis bedacht wählen. Es sollte gerade soviel drin sein, dass man etwas schütteln muss, um den Text lesen zu können, aber auch nur soviel, dass man wirklich noch alles lesen kann! (Die Gäste sollen damit spielen, aber nicht frustriert nach dem Text suchen müssen.)

jpp - Winter Hochzeit9

 

Abgerundet wird die Winter Hochzeits – Serie noch mit dem Gäste-Goodie in Form einer quadratischen Schachtel, die ich mit dem Faltbrett für Umschläge gefertigt und mit einer Banderole versehen habe. Diese ist natürlich wieder in dem Winter Design verziert. Hier habe ich übrigens ein wenig geschummelt – ist euch das aufgefallen?

jpp - Winter Hochzeit7

Ich habe doch bei dieser Serie alle Sprüche senkrecht gestempelt. Für das Goodie hatte ich aber keinen passenden Stempel, der senkrecht ausgerichtet ist. So habe ich einfach den „Freu mich für Dich“ Stempel aus dem Set „Wie du bist“ gekürzt seitwärts aufgetragen. (Er ist etwas zu sehr nach links gerutscht, aber was soll´s…)

Wie gefällt euch diese eher untypische Hochzeit-Serie? Was wollt ihr zukünftig lieber von mir sehen: Ausgefallenes oder Klassisches? Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

Materialliste: Farbkarton Flüsterweiß & Bermudablau. Stempelkissen: Bermudablau. Stempelset: Wimpeleien, Gorgeous Grunge, Wie du bist. Embossingpulver weiß; Erhitzungsgerät. Stanzen: Sternenkonfetti, 2″ Kreis. Pailletten in Bermudablau.