Uiuiui….

Das war ja wieder der Super-Gau! Zuerst sah es so aus, als wäre der Blog von Hackern angegriffen worden, denn immer wenn wir Fehler behoben und alles wieder zum Laufen gebracht hatten, veränderten sich Dinge wieder oder setzen sich auf einen alten – kaputten – Zustand zurück. Frustrierend und nervenaufreibend, sage ich euch!

Letztendlich war es ein extrem!! böser Konflikt von Plugins. Mit meiner aller aller allerliebsten Freundin – und meinem persönlichen Computer Guru – Nicole, haben wir eine Nacht am Telefon vor unseren Rechnern verbracht und alles aufgedröselt. Nicole hat dann noch Stunden lang irgendwelche Fehler gesucht, gefunden, behoben und diverse andere Optimierungen vorgenommen.

Das Fazit: es war gar nicht soooo schlimm, wie erst befürchtet – nur extrem blöd gelaufen. Und recht zeitintensiv, alles zu durchforsten.

Lange Rede, kurzer Sinn – ich habe ein paar graue Haare und eine schlaflose Nacht mehr zu verbuchen, aber hier auf dem Blog müsste nun alles wieder ok sein und wird seinen gewohnten Gang nehmen. Die verschwundenen Blogbeiträge habe ich wieder eingestellt und jetzt kann ich mich neuen Beiträgen widmen… 🙂