Heute habe ich eine Karte für euch, die ganz spontan in 5 min. entstanden ist. Mein Kind ist ein paar Tage unterwegs und hat ihre Kopfhörer vergessen. Ein Weltuntergang für einen Teenager!! Mami stopf also schnell die Kopfhörer in einen Umschlag, um sie sofort hinterher zu schicken. Aber so ganz ohne Kommentar schicke ich natürlich keinen Brief ab. Ein post it tut es mitunter auch, aber eine Karte ist dann doch noch um Längen schöner. Also schnell an den Basteltisch gesetzt und ein schnelles Kärtchen gezaubert.

jpp - Karte Love you Lots

Ich habe sofort zu dem Gastgeberinnen-Set „Love You Lots“ gegriffen. Denn das ist es, was ich meiner kleinen Hexe mitteilen wollte.  Wenn sie nicht die kleine Hexe ist, ist sie meine Schnecke und nicht Maus, aber das dürfte wohl ok sein. 😉 Das Motiv mit Elefant und Maus habe ich auf ein Stück Aquarellpapier gestempelt, damit ich es leicht kolorieren kann. Grau bietet sich hier eindeutig als Farbe an, aber ohne einen Farbtupfer, wäre ja alles arg trist. Grau und rosa finde ich immer eine gelungene Kombination. Somit war die Farbwahl auch schnell klar. Kartenbasis und Umrandung standen somit ebenso schnell fest. Deshalb habe ich auch nur 5 min. für die Karte gebraucht. 🙂

Als ich von der Post zurück kam, lagen die Bastelsachen noch auf dem Tisch – und ich hatte natürlich vergessen, die Karte zu fotografieren. Kurzentschlossen habe ich sie also noch einmal gebastelt und gleich noch eine Variante mit einem Rest Schleifenband gemacht.

jpp - Karte Love you Lots 2

Materialliste:

  • Tinte: Schiefergrau, Kirschblüte, Archivtinte Anthrazitgrau
  • Papier und Farbkarton: Schiefergrau, Anthrazit, Aquarellpapier
  • Stempelsets: Love you lots, Designer Grußelemente (für das kleine Herz)
  • Klebemittel: Snail
  • Accessoires: Saumband Zartrosa (retired)