Ich hab ’nen Knall! Stimmt soweit. Winter Hochzeit im Sommer? Jaaaa… und das kam so:

Als ich für meine Kunden die ganzen Hochzeit Papeterie Serien entworfen habe, wollte ich natürlich verschieden Stilrichtungen und Geschmäcker bedienen. Eine Idee war, dass ich was ganz Modernes machen wollte; u.a. mit Farben, die eher untypisch sind für Hochzeiten. Da auf meinem Basteltisch die Bermudablauen Pailletten funkelten, war die Farbauswahl schnell getroffen. Und eins ergab das andere. Bermudablau mit Flüsterweiß plus Aquarelleffekt und Glitzerpailetten = fertig war der „eisige“ look.

jpp - Winter Hochzeit1

Es gibt sie ja, die Paare, die im Winter heiraten! Für sie ist diese Serie als Inspiration. Allen anderen, denen das Design gefällt, können es ja farblich anpassen. Macht man das ganze in Silber, hat man schon wieder eher eine klassische Note. Toll, wie wandelbar das alles ist, nicht wahr!?!

Als Designelement bzw. als Spruch habe ich das Du & Ich aus dem Set „Wimpeleine“ gewählt, welches ich in weiß embosst habe. Der Hintergrund wurde frei Schnauze aquarelliert. Habe einfach ein bissl mit den Aquapaintern rumgespielt. Allerdings auf Farbkarton, nicht auf Aquarellpapier. Das erschien mir hierfür zu grob von der Struktur her. Auf Farbkarton geht das Aquarellieren auch gut, nur wellt sich das Papier meist etwas. Das kann man abwenden, in dem man beim Festkleben der Papierlage darauf achtet, den Kleber gaaaanz nah am Rand zu platzieren. Geht mit Snail ganz wunderbar.

jpp - Winter Hochzeit8

Wo Glitzer ist, sind für mich Sterne nicht weit. Neben den Pailletten wollte ich aber keine Sterne aufkleben; das empfand ich als „too much“. Deshalb habe ich mir mit Hilfe der Sternenkonfetti Stanze eine Schablone gemacht und einfach auf diese Weise ein paar Sternchen aufs Papier gebracht. Dazu ein paar Gorgeous Grunge Sprenkel.

jpp - Winter Hochzeit5

Für die Texte wollte ich auch eine etwas ausgefallenen, modernere Aufmachung. Ich habe mich deshalb für die senkrechte Ausrichtung entschlossen. (Diese Stempel stammen allerdings noch aus meinem Bestand aus Vor-Stampin‘ Up! Zeiten.)

jpp - Winter Hochzeit6

Aus selbigem Grund habe ich auch für das Tischkärtchen eine eher untypische Form gewählt. Statt sie wie üblich längst zu gestalten, habe ich zwar ähnliche Maße genommen, sie aber hochkant gemacht. Das Logo als Kreis empfand ich für ein Tischkärtchen zu gewaltig, deshalb habe ich es einfach ausgeschnitten. So konnte ich das Design beibehalten.

Wie ich soeben beim Hochladen der Fotos bemerkt habe, habe ich allerdings glatt vergessen, die Tischkarte mit einem Namen zu versehen. Ähäm… (kleiner peinlicher Moment) Ok, ich gehe jetzt in die Ecke und schäme mich kurz…

 

Materialliste: Farbkarton Flüsterweiß & Bermudablau. Stempelkissen: Bermudablau und Silber. Stempelset: Wimpeleien, Gorgeous Grunge. Embossingpulver weiß; Erhitzungsgerät. Stanzen: Sternenkonfetti, 2″ Kreis. Pailletten in Bermudablau.