Bei mir geht es derzeit überall Schlag auf Schlag! Nach Düsseldorf standen Workshop-Vorbereitungen an, eine Fotoflut wollte bearbeitet werden, Auftragsarbeiten treffen derzeit nonstop ein und der Weihnachtsmarkt steht ebenfalls kurz bevor… vom Blog, der zu füllen ist, ganz zu schweigen. Heute möchte ich in Sachen Blog einiges von meiner To-Do-Liste abarbeiten. Ein weiterer Bericht von OnStage aus Düsseldorf steht noch aus. Nämlich der über die Schauwände!

Anfang des Sommers konnte man sich als Designer für Schauwandprojekte bewerben. Das habe ich getan, wurde genommen und durfte somit Projekte für OnStage gestalten. Ich kann euch gar nicht sagen, wie SEHR ich mich darüber gefreut habe!!! Anfang September erreichte mich dann das Paket mit den streng geheimen Produkten aus dem kommenden Frühjahrs-/Sommer-Katalog. Ich bekam die Produktreihe „Liebe Grüße“ und habe (überwiegend) Projekte zum Thema Liebe und Valentinstag gestaltet. Es war extrem gewöhnungsbedürftig, Valentinstagssachen zu werkeln, während man parallel Herbst, Halloween und Weihnachtsprojekte bzw Workshops vorbereitet – und dennoch hatte ich unendlich viel Spaß! Es ist ganz anders mit Produkten zu arbeiten, von denen man vorher noch nie etwas gesehen hat.  Normalerweise hat man ja zumindest im Katalog schon mal die eine oder andere Idee betrachtet, bevor man loslegt. Ich fand diese Herausforderung jedenfalls ganz besonders toll. Nun bin ich gespannt, was für Ideen sich so nach und nach auf anderen Blogs und auf Pinterest tummeln werden! 🙂

img_2505

Nun habe ich lange überlegt, wie ich das mit dem Bericht über meine Schauwandprojekte mache. Ich möchte sie euch natürlich sofort zeigen, andererseits steht Weihnachten bevor, nicht der Valentinstag. Zuerst dachte ich, ich mache euch 3 Wochen lang jeden Tag zwei Blogbeiträge, aber das halte ich nicht für klug. Deshalb habe ich mich entschieden, euch heute in diesem Beitrag kurz alle Projekte zu zeigen. Ohne weitere Erklärungen, Anleitungen, Nahaufnahmen oder Angaben zu verwendeten Produkten. Im Detail zeige ich euch die Sachen dann einzeln im Januar. So kann es auf dem Blog erst einmal weihnachtlich weitergehen. Anfang des Jahres, wenn dann auch der Frühjahrs-Sommerkatalog gültig ist, sind wir bestimmt alle eher auf Herzchen eingestimmt! 🙂

Hier also die Karten, die ich gemacht habe:

jpp-schwandprojekt-karte-mit-umschlag-und-herzchen jpp-karte-versiegelt-mit-einem-kuss jpp-schauwandkarte-holzherzen jpp-schauwandprojekt-kuesschen-karte   jpp-karte-herzchen-farbverlauf jpp-karte-herzchen-farbverlauf-4  jpp-schwauwandkarte-hai jpp-schauwandkarte-herzchenbrille jpp-schwauwandkarte-herz-mit-pfeil jpp-schauwandkarte-dps-mit-espresso  jpp-aquarell-scrapbook-karte-kussEs folgen, die Verpackungen und Anhänger, die ich gemacht habe:

jpp-schauwandprojekt-clear-goodie-box-4

jpp-schauwandprojekt-mailbox-anhaenger  jpp-schauwandprojekt-love-tags  jpp-schauwandprojekt-valentins-zellophan-goodie

jpp-schauwandprojekt-langer-sour-cream-container …und das sind die Layouts, die ich für die Schauwände gestaltet habe:

jpp-schauwandprojekt-layout-loveletters jpp-schauwandprojekt-layout-kussmund jpp-schauwandprojekt-layout-muttertagsgeschenk jpp-schauwandprojekt-layout-mutter-und-tochter

Hier ist noch ein Foto von Marion, wie sie vor „meiner“ Schauwand rumhopst. Wobei ich glaube, dass Marion nicht einmal wusste, dass das meine Projekte sind. Hihi. Das Foto hat Tina geschossen – und ich habe es einfach mal gemopst. 🙂 Danke.

20161104_204000

Nicht unerwähnt möchte ich lassen, dass 4 von den 18 Damen, die für die Schwauwände Projekte gestaltet haben, aus unserem großen Team stammen. Toll, oder !?!

Ich hoffe, euch gefallen meine Ideen – oder zumindest die eine oder andere davon. Obwohl ich mich natürlich immer über feedback freue, bin ich auf eure Meinungen zu diesen Projekten ganz besonders gespannt!