Tag : DSP Erstausgabe

6 posts

Hallo, ihr Lieben! Heute gibt es von mir auch endlich eine kleine Oster-Inspiration. Ich habe mir ein paar Deko-Ostereier ausgedacht. Und zwar im Vintage-Stil. Dafür habe ich Acryl Ostereier, die in jedem Bastelladen erhältlich sein müssten, mit dem „Designerpapier Erstausgabe“ beklebt. Dieses Papier ist ideal für mein Projekt gewesen, da es dünner ist als die …
„Mama, ich brauche ein Buch für den Englisch-Unterricht.“ (Das kommt durchaus öfters vor…) „Ok. Titel? Verlag? Kostet?“ „Nee, eins zum Reinschreiben. Als journal. Eins, das du mir machst. Mit Farbverlauf. Und Schriften. Im American Style!! Ach ja – bitte etwas verwaschen; leicht vintage-mäßig.“ „Ok. Ich überleg mir was. Zu wann brauchst du es?“ „Zu morgen!!!“ …
Der Schrei meiner Tochter nach weiteren Tage- und Doodlebüchern war groß! Und was machen Mamis wenn Kinder schreien? Sie spuren! Na klar!! 😉 Zum Glück liegt das Scrapbooken ja auch ganz in meinem Interesse – da fiel es nicht schwer, ein neues Buch-Cover in Angriff zu nehmen. Ich wollte die Farbkombi Schwarz und Pink. Und …
Einblicke in ein Tagebuch werden einem ja nun wahrlich nicht oft gewährt… bei mir bekommt ihr sozusagen die Exklusivrechte, euch mal das Tagebuch, das ich für meine Tochter gemacht habe, genauer anzusehen! 😉 Eigentlich habe ich nur das Cover gestaltet. Ein farbenfrohes Scrapbooking Design mit vielen vielen verrückten Details. Basis bildet ein Stück Aquarellpapier, auf …
Frühling!!!! Spring!! Hüpf!!…kleiner doppeldeutiger Wortsalto…hehe. Jetzt bestätigt uns auch das Wetter, dass wir Frühling haben. Endlich!!! Inspiriert von den frischen, zarten Blüten, die derzeit in der Natur auftauchen, habe ich mir auch die zarten Farben vorgeknöpft und eine passende Girlande gemacht. Ich steh ja total auf Girlanden…und mein Eingangsbereich ist seit dem Einmotten der Weihnachtsdeko …
Wham! Eine blumige Karte – aber so gar nicht „typisch Frühling“! Ha! So mag ich das. Immer mal aus der Reihe tanzen!     Schwarz – roter Kontrast. Dazu Blumen, die auf „Buchseiten“ gestempelt sind. Das heißt, man braucht gar keinen alten Schinken auseinandernehmen… wir haben ja das tolle Designer-Papier „Erstausgabe“. Das hat es mir ja …
PAGE TOP
Translate »