Wenn ich einen Workshop veranstalte, liegt es mir am Herzen, dass sich alle wohl fühlen, Spaß haben und voller neuer Ideen nach Hause gehen. Kleine Goodies, die die Teilnehmer an ihrem Platz vorfinden, sollen ebenfalls für Inspiration und gute Laune sorgen. Denn wer liebt sie nicht, die kleinen Überraschungen ?! Für die Stempelparty von Steffi am letzten Wochenende habe ich mir ein Tee-Goodie überlegt. Ich wollte nämlich unbedingt das neue Set „Vollkommene Momente“ mit den passenden Framelits „Teestunde“ ausprobieren. In das Set bin ich total verliebt. Total knuffig!!! Entstanden ist diese kleine Milch-Karton Verpackungen: jpp - Teaparty Goodie 4 Als Basis habe ich allerdings die Geschenkkartons aus dem Bastel-Set „ein kleiner Gruß“ verwendet. Davon hatte ich nämlich noch ein paar übrig, die verwertet werden wollten. Hätte ich diese nicht übrig gehabt, hätte ich die Schachteln aber genauso gut selbst machen können. schließlich gibt es bei uns im Sortiment dafür die „Thinlits Leckereien-Box“… jpp - Teaparty Goodie 2 Verziert wurden die Boxen mit dem „Designerpapier im Block Noch ein Tässchen“. Dadrauf dann die Tasse mit dem kleinen Teebeutel-Schnupsi-Anhänger. (Das ist die offizielle Bezeichnung! 😉 ) Mir gefällt, die Kombination der knalligen Farben mit dem neutralen Sahara-Ton! GDP021 Die Farbkombination „Noch ein Tässchen“ / „Have a cuppa“ (also Bermudablau, Wassermelone und Blauregen) ist die Basis der aktuellen „Global Design Project Challenge “ – an der ich mit meinen Boxen auch teilnehme. 🙂 jpp - Teaparty Goodie 3 Das kleine Herz, das gleichzeitig den „Dampf“ der aus der Tasse aufsteigt, darstellt, hat es mir ganz besonders angetan. So süüüüüß!! jpp - Teaparty Goodie In die Verpackungen habe ich dann natürlich etwas Tee gepackt. Ich liebe die Gesamtoptik, die entstanden ist und habe mich sehr gefreut, dass die Goodies auch bei „meinen Mädels“ gut angekommen ist!!! 🙂

Built for Free Using: My Stampin Blog