Manchmal sind sie ja kleine Hexen und Teufel, unsere Teenies. Meine kleine Hexe ist da keine Ausnahme. Da dachte ich, eine teuflisch rot-schwarze Box wäre doch passend. Und cool zugleich.

Ich wollte eine Verpackung, in die ich Handcreme stopfen kann. Handcreme ist sehr beliebt!! Aber Handcreme ist irgendwie größer als Süßkram, den man üblicherweise verpackt. Ich habe mich als Grundform für eine „Box in a Bag“ entschieden, sie nur um einiges in der Höhe verändert. Jetzt sieht sie – was die Form angeht – aus wie ein Duschgel oder wie eine breite, quadratische Zahnpastatube… Ok, meine Phantasie geht mit mir durch… lassen wir das.

jpp - Duschgel Box Scharz Rot

Wie ihr seht, habe ich ein monochromes Farbkonzept gewählt. Rot und schwarz. Als Form Sterne. Für den Pepp wurde das rote Glitzerpapier ausgebuddelt. Hmmm.. bin nur nicht mehr so sicher, ob ich nicht unbewusst schon langsam in weihnachtliche Vorfreude verfalle. Nicht, dass das für mich arg verfrüht wäre … ich kann Sommer und HoHoHolidays gut miteinander in Einklang bringen… aber das war ja nicht Zweck der Übung!

 

Aber urteilt selbst: ist es Teenie-tauglich? Wenn nicht, habt ihr hiermit schon mal eine erste Idee für die Weihnachtszeit. 🙂

 

Materialliste: Farbkarton Schwarz & Glutrot. Glitzerpapier rot. Stanzen: Sternenkonfetti, Itty Bitty Akzente. Thinlits Mini Leckereientüte, Framelits Sternen Kollektion und Etikett Kunst. Süße Pünktchen Basisklammern als Verschluss (unter dem Stern versteckt).