Ist das nicht voll LOL??? – Grammatik sechs. Setzen! Heutzutage ist diese Art der Kommunikation aber total salonfähig. (Ich persönlich hoffe, dass es sich nur um eine Trendphase handelt.) Als Ü 30 freut man sich jedoch schon, wenn man die Geheimsprache der Teenies überhaupt versteht. Und hofft, dass man auch tatsächlich erfährt, was die allgegenwärtigen Abkürzungen wirklich bedeuten.

Als ich dieses Wandbild für das Kind gestaltet habe, habe ich sie natürlich gefragt, welche „Wörter“ denn derzeit am coolsten seien… alle von ihr genannten sind auf das Bild gekommen – bis auf eines. Bei „WTF“ habe ich mich geweigert – schließlich kommt das Bild ja auf den Blog. Da hat sie mir verraten, dass allen Erwachsenen gesteckt wird, dass das für „Welcome to Facebook“ steht! Hey, soooo alt (und blöd) ist unsere Generation nun auch nicht!!

jpp-Yolo Wandbild 1 Kopie

Auf einer Leinwand habe ich mit den zwei Farben rumgespielt, die in Yasi’s Zimmer vorherrschen: Farbgrün und Himbeerrot. Stempelkissen, Aquapainter und Schwämmchen – mehr war nicht nötig. Nach dem Trocknen habe ich dann die ausgestanzten und ausgeschnittenen Buchstaben mit Tombo aufgeklebt – hält super! Crystal Effects aufgetragen, damit alles schön glänzt – das war’s. Knaller, oder?!

jpp-Yolo Wandbild 2 Kopie

Ach ja – OMG!!! Es sind nur noch 4 Tage bis das Einsteiger Angebot ausläuft!! 2 Gratis-Stempelsets gibt es zusätzlich für alle, die bis zum 30. Juni als Demo einsteigen. Wer am Überlegen ist, sollte das mit in Betracht ziehen! Mehr erfahrt ihr hier.

Materialliste: Stempelkissen: Farngrün, Himbeerrot. Farbkarton: Schwarz und Farngrün. Stempelset: Larger than Life. Thinlits: Beeindruckende Buchstaben. Aquapainter, Schwämmchen, Crystal Effects, Dimensionals.