So schön die Farbenpracht im Herbst auch ist…. ich wollte zum Herbst-Workshop auch ein Projekt zeigen, das nicht in dieses traditionelle Farbschema passt. Deshalb habe ich mir eine Verpackung ausgedacht, die eher in die Kategorie „modern und edel“ passt.

jpp-moderne-herbst-box-9

Es handelt sich um eine Box, die fertig das Maß 8 x 8 x 2 cm hat. Ideal für 4 Teelichte oder aber einige dieser Kekse in Blätterform. Letztere haben es nicht aufs Foto geschafft, da schon verspeist. Ähäm. Ich habe zwei Varianten angeboten, eine offene und eine „verschlossene“. Und zwei Farbvarianten. Einmal Anthrazit mit Silber und Weiß. Und einmal Anthrazit mit Kupfer und Weiß. Der weiße Farbtupfer übrigens immer, damit das Ganze nachher nicht nach „Trauerkarte“ aussieht.

jpp-moderne-herbst-box-11

Der Einfachheit halber wird die Box mit dem Envelope Punchboard gemacht. Benötigter Farbkarton in Anthrazit: 16,1 x 16,1 cm. Erster Falz bei 6,7 cm, Zweiter Falz bei 9,5 cm. Dann reihum immer an den „Nasen“ anlegen und erneuten Stanzen und Falzlinien ziehen. Nun kommt der Part, der ein ganz klein wenig tricky ist. Das Papier muss durch die Bigshot. Und zwar mit dem Ahornblatt aus den „Framelits Laub“. Ansich ist das natürlich nicht schwer, nur ist das Papier ein gaaanz klein wenig zu breit für die Bigshot. Wenn man es behutsam einfügt, geht es aber durch. Es entsteht ein winzig kleiner „zerquetschter“ Rand, den man aber einfach mit dem Falzbein wieder gerade ziehen kann. (Wer nicht unbedingt 4 Teelichte verpacken will, kann von vorn herein das Box-Maß etwas reduzieren. Dafür steht euch ja die Exceltabelle zum Rechnen zur Verfügung.) Alternativ kann man zwei Ecken auch umknicken, bevor man das Papier durchjagt. Das sollte man mit einem Papierrest testen – denn je nach dem wie die Big Shot justiert ist, kann es sein, dass das Papier auch vom oberen Rand der Framelits geschnitten wird. Und auf keinen Fall mit der Präzisionsplatte arbeiten (wie auf dem Foto) – denn dann wird es auf jeden Fall von oben geschnitten…

jpp-moderne-herbst-box

Sobald die Grundform der Box samt Ausschnitt fertig ist, benötigen wir zum Verschließen eine Banderole. Dafür nehmt ihr einen Streifen weißen Farbkarton mit dem Maß 1,5 x 23 cm. Legt diesen um die Verpackung und knifft an den Ecken jeweils den Papierstreifen. Dann klebt ihr ihn zusammen. Verziert wird dieser noch mit einem kleinen Spruch aus dem Set „Herbstgrüße“ – um genau zu sein mit meinem Lieblingsspruch zum Herbst (kommt quasi überall drauf! 😉 . Dann noch eine Eichel dazu und fertig ist die Banderole.

jpp-moderne-herbst-box-5

Für ungeübte Bastelanfänger ist das gut zu schaffen. Wer mag, kann nun aber noch ein weiteres tolles Element zufügen. Nämlich das embosste Pergament. Hierzu schneidet ihr euch ein Stück Pergament mit dem Maß 7,5 x 7,5 cm zu. Setzt nun mittig mit Vermark das Ahornmotiv aus dem Stempelset „Vintage Leaves“ auf und streut weißes Embossingpulver drüber. Danach wie gewohnt mit dem Erhitzungsgerät bearbeiten. Jetzt muss das Pergament nur noch in die Innenseite der Box geklebt werden. Legt euch das embosste Motiv so hinter den Ausschnitt, dass das Motiv genau in den Ausschnitt passt. Es kann sein, dass Ränder vom Pergament über die Falzlinien der Box ragen, dann einfach entsprechend kürzen. Danach das Pergament aufkleben. Fertig! 🙂

jpp-moderne-herbst-box-10

Ich habe noch das Stempelset „Blättertanz“ aus dem Herbst- Winterkatalog vom letzten Jahr rausgekramt, weil ich die „Blattmaserung“ für dieses Projekt einfach ideal fand. Wer also noch das alte Set zu Hause hat, kann auch diese Variante machen. Viel Spaß!

Für das alte Motiv haben sich auch alle Workshop Teilnehmerinnen entschieden. Hier alle Werke auf einen Blick:

jpp-moderne-herbst-box-1

Als Vergleich noch die Kupfer Version in Detail-Aufnahmen…

jpp-moderne-herbst-box-6

jpp-moderne-herbst-box-7

Wie ihr hier gut sehen könnt, ist das Motiv der „Vintage Leaves“ sehr filigran, sodass es beim Embossen fast etwas ineinander läuft. Hat aber auch etwas, oder?!

Materialliste:

  • Papier und Farbkarton: Anthrazit 16,1 x 16,1 cm  plus einen kleinen Rest fürs Etikett und die Eichel, Pergament 7,5 x 7,5 cm, Flüsterweiß 1,5 x 23 cm, Folienpapier in Kupfer, Glitzerpapier Silber & Kürbisgelb
  • Tinte: Archivtinte Schwarz, Versamark
  • Stempelsets: Vintage Leaves, Herbstgrüße, Blättertanz (retired)
  • Framelits: Laub
  • Stanzen: Elementstanze Eichel, Klassisches Etikett
  • Equipment: Embossingpulver Weiß, Silber & Kupfer, Embossingfön (Erhitzungsgerät), Envelope Punch Board
  • Klebemittel: Tombow, Dimensionals
  • Accessoires: Strasssteine, Garn Metallic-Flair in Kupfer