Wenn ich mir Projekte für Workshops überlege, fange ich meist mit etwas Brainstorming an. Mit dem was auf diese Weise zu Tage kommt, hat man immer eine gewisse Auswahl an Möglichkeiten. Für den „Männer-Workshop“ standen nach dem Brainstorming allerdings eine ganze Menge „Stereotypen“ auf meiner Liste. Die wollte ich erst verwerfen, dachte dann aber: „Warum eigentlich nicht?!“ … kann doch auch ganz lustig sein! Und genau das war dann mein Plan. Stereotypisches locker, leicht „verpackt“ …bzw… verbastelt. Und so hüpfte prompt eine „Prost-Karte“ vom Basteltisch! 🙂

Ein Bierkrug, den ich mit den Aquarellstiften koloriert habe, modern in Szene gesetzt durch ein paar Spritzer (Gorgeous Grunge) und einen Schatten im Hintergrund. Ein paar Lack Akzente geben den restlichen Pepp!

An der Seite habe ich ein Stück anthrazitgrauen Farbkarton platziert, den ich vorher geprägt habe. Hinzu kam dann noch die kleine Sprechblase mit dem „Prosit“ Spruch.

Und dann habe ich noch eine Variante als Mini Karte gemacht! 🙂

Materialliste:

  • Papier & Farbkarton: Farbkarton Flüsterweiß extrastark, Anthrazit, Designerpapier im Block Neutralfarben
  • Tinte: Schiefergrau, Anthrazit, Osterglocke, Archivtinte schwarz
  • Stempelsets: Maßvolle Grüße, Gorgeous Grunge
  • Accessoires: Lack Akzente Signalfarben & Prachtfarben
  • Prägefolder: Tiefenprägefolder Sechsecke
  • Equipment: Aquarellstifte