Gestern fand der lang ersehnte Workshop rund ums Thema Kaffee und Tee statt. Lang ersehnt deshalb, weil das Thema offensichtlich so beliebt war, dass für den Workshop schon extrem frühzeitig die Anmeldungen bei mir einprasselten. Miene Vorfreude war auch groß, denn ich hatte großen Spaß , die Projekte vorzubereiten.

Anders bei diesem Workshop war, dass ich das Hauptaugenmerk auf ein Produktset gelegt habe, anstatt viele verschiedene Produkte vorzustellen. Ich finde es grundsätzlich wichtig, meinen Kunden und Workshop Teilnehmern die Vielfältigkeit unserer Produkte aufzuzeigen. Denn schließlich wollen wir doch alle das meiste aus unseren „Investitionen“ raus bekommen – und natürlich auch viele Projektideen sammeln! Das Produktset des Tage war „Vollkommenen Momente mit den Framelits Teestunde“

Heute werde ich euch 2 Workshop Projekte vorstellen. Als erstes die Karte. Die gab es in 2 Varianten: einmal für Teeliebhaber und einmal für Kaffeetrinker.

jpp - Coffe or Tea Cards 1

Bei beiden Karten stand die Tasse im Vordergrund. Für die Teetrinker wurde sie in Kirschblüte gestapelt, dann ausgestanzt. Dazu gehört natürlich auch der kleine Teebeutel-Schnupsi (ja, das ist ein Wort!) und der Löffel. Der Spruch ist zauberhaft und stammt ebenfalls aus dem Stempelset „Vollkommene Momente“. Platziert wurde die Teetasse auf einem Zierdeckchen.

jpp - Coffe or Tea Cards 3

Vorstellen wollte ich nebenbei dann aber doch noch ein Stempelset, dass sich wunderbar für Hintergründe eignet. Nämlich „Timless Textures“. Hat auch so einen grundgy touch – und ist extrem wandelbar! Ich liebe es. Bei der Teekarte kam das Schnörkel-Motiv zum Einsatz. Die Ecken sind übrigens mit der Trio-Stanze verschönert worden.

jpp - Coffe or Tea Cards 6

Nun zur Kaffee-Variante: Bei dieser Karte wurde die Tasse Ton in Ton in Savanne gestempelt. Einen Kaffeespruch gibt es im Teeset natürlich nicht. Aber Frau weiß sich zu helfen. Ich habe einen Spruch aus dem Set „Partyballons“ zerschnitten und mit dem Wort „Kaffee“ neu zusammen gesetzt. Stempel zerschneiden ist kein No-Go, wie man vielleicht denken mag. Nein, man kann auf dieser Art noch mehr Möglichkeiten für Texte und Sprüche schaffen. Letztendlich lassen sich ja die ursprünglichen Stempel auf einem Stempelblock wieder zusammen setzen! Das nur als kleinen Tipp am Rande…

jpp - Coffe or Tea Cards 2

Den Kaffee-Look haben wir dann noch mit dem Kaffeerand-Motiv aus Timeless Textures abgerundet. Da kam übrigens für den Rand auch ein Stempel aus dem selben Set zum Einsatz. Der kleine Löffel wurde bei dieser Karte in die Tasse gesteckt. 🙂 Etwas Spitzenband in Sahara verleiht der Karte einen leichten Vintage-Touch.

Die Workshop Teilnehmerinnen waren extrem kreativ gestern und haben ständig eigene Ideen in die Projekte eingebracht. Es sind auf diese Weise tolle neue Varianten zusammen gekommen. Aber seht selbst:

jpp - Coffe or Tea Cards

Ich bin übrigens ganz stolz darauf, dass ich diesmal Fotos der fertigen Werke gemacht habe!!! 🙂 Naja – zumindest von einigen.

Vom zweiten Workshop Projekt zeige ich euch auch gleich die Varianten der Teilnehmerinnen. Die Box selbst habe ich euch schon mal gezeigt, als ich sie als Goodie verschenkt habe. Den Beitrag dazu findet ihr hier.

Meine Vorlage:

jpp - Teaparty Goodie Verpackung

Die Varianten vom Workshop:

jpp - Workshop Tee Goodie Boxes 1  jpp - Workshop Tee Goodie Boxes

Dass immer wieder Neues entsteht, wenn kreative Köpfe zusammen kommen, freut mich ganz besonders. Und überhaupt: Workshops sind einfach nur toll. Sie machen sooooo viel Spaß!!! An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmals ganz ganz herzlich dafür bedanken, dass ich immer so nett beschenkt werde! Das macht mich immer ganz verlegen – aber auch überglücklich. Ihr seid einfach nur toll, Mädels! Von Herzen: Dankeschön!!!!

Morgen zeige ich euch das nächste Workshop Projekt. Dann zum Thema Tee!! 🙂