Liebe Grüße!! Wer nimmt sich dafür heutzutage noch Zeit? Also, ich meine so richtig?! Von Herzen, mit Liebe zum Detail, per Post verschickt?! Nach meiner Erfahrung ist das keine frequentierte Praxis mehr. Schließlich können wir schnell eine SMS verschicken – oder gar nur einen grinsenden Emoji. Das möchte ich auch gar nicht als schlecht abstempeln. Nein, ich behaupte nur, dass ein Gruß, der ein klein wenig mehr Aufwand – und ggf. eine Briefmarke- gekostet hat, oft noch soooo viel mehr bewirken kann! Denn mal ehrlich, freut ihr euch nicht auch einen Loch in den Bauch über so eine von Herzen kommende Geste?!

Wir Karten-Bastler haben vermutlich so einen Drang die Welt durch solch Gesten ein klitzeklein wenig besser machen zu wollen. Ich gehöre jedenfalls definitiv zu dieser Sorte. Und deshalb habe ich einen kleinen Vorrat an Liebe-Grüße-Kärtchen gemacht, die ich immer dann verschicke, wenn ich das Bedürfnis verspüre, jemanden ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern oder um meine Wertschätzung auszudrücken. Oder beides! 🙂jpp - Zeit für liebe Grüße 3

Basis aller Kärtchen ist das neue Designerpapier „Geburtstagsgruß“. Das hat es mir total angetan. Der Spruch stammt aus dem Set „Wimpeleien“.

Ich habe verschiedene Varianten gemacht….

jpp - Zeit für liebe Grüße

jpp - Zeit für liebe Grüße 5

jpp - Zeit für liebe Grüße 6

Wie ihr seht, habe ich mit 3 unterschiedlichen Designer-Papieren rumgespielt und dann noch jeweils mit unterschiedlichen Farbkombis was den Farbkarton und die Stempelfarbe angeht.

jpp - Zeit für liebe Grüße 8

jpp - Zeit für liebe Grüße 7

Die erwähnte Liebe zum Detail findet sich in der gestreiften Kordel, dem Stück Doily und dem kleinen Knopf. Solch keine Embellishments / Verzierungen sind einfach die Sahne auf dem Kuchen.

jpp - Zeit für liebe Grüße 2

Vielleicht habt ihr ja auch Lust, jemandem einen lieben Gruß zu schicken…!!!