Ich liebe Projekte, bei denen ich unsere Anhängerstanzen benutzen kann! Dieses sind so unglaublich vielfältig einsetzbar. Ich bin immer wieder fasziniert was daraus alles so entsteht. Schon im letzten Herbst habe ich Goodies für unser Teamwochenende in Beelitz in dieser Form gebastelt und nun habe ich noch eine aktuelle Version gemacht. Deshalb zeige ich euch heute die Anhängerstanzen-Faltbox „Tropenreise“.

Grundgerüst der Verpackung

Die Verpackung ist wie gesagt ganz simpel und besteht aus einer einfachen Box ohne Deckel. Drum herum wird nur ein Papierstreifen gelegt, der an beiden Enden mit der Anhängerstanze bearbeitet wurde und mit einem Band verschlossen wird.

Maße zum Nachbasteln
  • Papierstreifen in 5 x 23cm; lange Seite gefalzt bei 10,5 / 12,5 cm.
  • Für die Box: Farbkarton 8 x 12 cm, rund herum gefalzt bei 2 cm
  • Designerpapier 4,5 x 8 cm
Verzierungen und hübsche Details

Als Verzierung der Box habe ich ein Stück Designerpapier aufgeklebt. Der Spruch wurde dieses Mal nicht gestempelt, sondern ausgestanzt und auf einen Kreis in Safrangelb geklebt. Hinter den Kreis kam etwas ausgefranstes Band sowie zwei ausgestanzte Blätter. Abschluss der Dekoration und Hingucker ist das Metall-Accessoire in Blattform.

Video Tutorial zur Anhängerstanzen-Faltbox „Tropenreise“

Wenn ihr ganz genau wissen wollt, wie die Herstellung dieser Verpackung funktioniert, dann schaut euch mein Video Tutorial dazu an:

Materialliste:
  • Papier & Farbkarton: Farbkarton Wildleder, Reste in Safrangelb, Savanne und Pfauengrün; Designerpapier Tropenreise
  • Stanzen: Bezaubernder Anhänger, 1 3/8″ Kreis
  • Stanzform: Tropisch
  • Accessoires: Tropenreise, Geflochtenes Juteband
  • Klebemittel: Tombow Flüssigkleber, Dimensionals, Gluedots

Stampin Up! Materialien könnt ihr gern über mich bestellen. Entweder per Mail oder direkt über meinen Online-Shop. Während der Sale a Bration (03.01. – 31.03.2020) könnt ihr euch zusätzlich für jede 60.-€ ein Gratisgeschenk aussuchen! Fragt mich gerne nach den Details.