Category : Karten

189 posts

Heute enthülle ich die restlichen Projekte aus der Gesucht & Gefunden Serie! Mit besonderem Augenmerk auf die gewieft gerüschte Einladungskarte! Die ist nämlich ganz schön raffitüksch was die Faltform angeht. Naja gut – nichts, was die Welt nicht schon gesehen hat, aber eben auch nicht 0-8-15! Die Einladungskarte hat das gängige Kartenformat von 10,5 cm …
  Heute habe ich die erste Serie von Hochzeits-Papeterie für euch! Um genau zu sein, die erste Hälfte der ersten Serie.  Und zwar diverse Karten. Hat man nämlich erst einmal ein Design gefunden, lässt sich die komplette Papeterie ganz einfach gestalten.  Heute zeige ich euch meine Idee zu einem clean & simple Konzept mit der …
Gestern ging irgendwie alles schief! Erst zerstörte ich beim Fotografieren das ursprüngliche Projekt für gestern, dann machte ich schnell ein paar neue Karten als Ersatz… schreibe dazu den Beitrag… und vergesse, es öffentlich zu machen!! Also echt, manchmal ist wirklich der Wurm drin!! Apropos Wurm… wo ein Wurm ist, ist ein Vogel nicht weit… (hach, …
Es ist Frühling und die Sonne lacht!!! Yay!! Manchmal noch ganz zaghaft, öfters schon mit etwas mehr Schmackes! Hach, schön wenn die gelbe Wärme einem auf den Pelz scheint… Passend dazu habe ich zwei Varianten einer fröhlich, sonnigen Karte gemacht. Einmal in Pastell, sprich in Safrangelb und die kräftige Version in Osterglocke.   Das DSP …
Ich liebe unser Pergament! Die Leuchtkraft und die Leichtigkeit, die man damit erzeugen kann, ist einfach nur toll! Deshalb ist diese Karte auch eine sogenannte „clean & simple“ Karte. Also ohne viel Schnickschnack und Schnörkel. Hier spricht die Hochwertigkeit des Materials und die Farbenpracht, die wir zu bieten haben. Ich habe den Schmetterling aus dem …
Diese Karte ist noch sooo viel besser geworden, als ich mir das beim Designen vorgestellt hatte!! Hach!!! Gewollt war ein tropisch anmutender Hintergrund. So ein elegantes, dunkles Dschungeldickicht – durch das man sich schlagen muss, bis man zu einer Lichtung kommt, die vom goldenen Sonnenschein durchflutet ist. (Meine Fantasie geht gerade mit mir durch… seid ihr …
Wham! Eine blumige Karte – aber so gar nicht „typisch Frühling“! Ha! So mag ich das. Immer mal aus der Reihe tanzen!     Schwarz – roter Kontrast. Dazu Blumen, die auf „Buchseiten“ gestempelt sind. Das heißt, man braucht gar keinen alten Schinken auseinandernehmen… wir haben ja das tolle Designer-Papier „Erstausgabe“. Das hat es mir ja …
Ahhhhh!!! Als mich dieses Schaf das erste Mal so dumm trottelig ansah, kam sofort ein lautes „Oh, wie süüüüüß!!“ (Das passiert mir schon mal – auch wenn ich ganz allein bin… ähäm… ) Jedenfalls war ich total aus dem Häuschen, dass das Schaf so geworden ist, wie ich es mir vorgestellt hatte. Es musste nur …
Ja, ich kann auch Karten!! Idee dieser Karte war, die Farben in Verbindung mit der Bokehtechnik in den Vordergrund zu stellen. (Der Begriff Bokeh beschreibt die Seifenblasen ähnlichen, schwebenden Lichtreflexe). Gemeint sind die weißen Kuller, die über den Knallerfarben dahindriften. 😉 Auf einem Stück Aquarellpapier habe ich mich so richtig mit meinen heiß geliebten Aquapaintern …
PAGE TOP
Translate »