Inmitten meiner Weihnachtsmarkt-Vorbereitungen brauchte ich eine Geburtstagskarte für meine liebe Freundin, Nicole. Als ich mich ans Werk machen wollte, hatte ich eine ziemlich klare Vorstellung von der Art der Karte, die es werden sollte. Mir schwebte eine edle Karte vor, elegant und trotzdem mordern. In Silber und Weinrot, vielleicht. Das würde Nicole gefallen. Und dann das: herausgekommen ist diese Colorsplash Geburtstagskarte mit Schüttelfenster, die ich euch bisher noch gar nicht gezeigt habe.

Manchmal kommt eben alles ganz anders

Nun fragt ihr euch, wie man von solch einer recht klaren Vorstellung zu einer Karte kommt, die unterschiedlicher nicht sein könnte. Ich sag’s euch: ich habe keine Ahnung! Diese Karte wollte einfach so werden. Ich hatte mit dem Pergament und dem Rahmen angefangen… das sollten die ersten eleganten Elemente werden. … ja und dann… dann griff ich plötzlich zu den Farben Limette, Calypso und Mangogelb. Ich sag ja, die Karte hatte irgendwie ein Eigenleben. Wollte unbedingt anders werden als ich es geplant hatte. Sachen gibt’s …tztztz.

Den Geburtstagsgruß habe ich in Kupfer embosst. Und aus dem Rahmen habe ich ein Schüttelfenster gemacht. Die bunten Pallietten passten prima zum neuen Farbkonzept. Und Schüttelkarten machen einfach Spaß. Besonders zum Geburtstag.

Die Luftballons habe ich mit Wink of Stella bearbeitet, so dass sie schön glitzern und schillern. Zusätzlich habe ich etwas von der weißen Glanzfarbe auf die Karte gesprenkelt.

Auch auf der Innenseite haben Luftballons Platz gefunden. Dazu noch ein Doodle-Rand und schon sieht das Ganze fröhlich aus.

Den kunterbunten Aquarellhintergrund, den ich mit einem Stück Folie auf die Kartenbasis aus Glanzkarton ausgetragen habe, habe ich der Optik halber auch auf der Lasche des Briefumschlages fortgesetzt. So passt alles schön zusammen. Und wie ihr seht, konnte ich die Aquarelltechnik problemlos auf dem porösen Umschlagpapier umsetzen. Flutscht nicht so, wie auf einer glatteren Oberfläche oder wie auf Aquarellpapier, aber es geht.

Meine liebe Nicole wird sich arg gewundert haben, wieso ich ihr eine für sie so untypische Karte geschickt bzw gemacht habe, aber ich hoffe, sie hat sich trotzdem darüber gefreut. Denn auch wenn diese Karte ihren eigenen sturen Kopf hatte, habe ich sie doch mit viel Liebe extra für meine Freundin gemacht.

Materialliste:
  • Papier und Farbkarton: Farbkarton in Flüsterweiß, Limette, Mangogelnb und Calypso. Glanzfarbkarton. Pergamentpapier
  • Tinte: Stempelkissen in Limette, Mangogelb und Calypso. Versamark
  • Stempelset: Stylized Birthday (retired)
  • Stanzen und Framelits: Stanze Luftballons, Bestickte Rechtecke
  • Equipment: Embossingfön, Prägepulver in Kupfer
  • Accessoires: Bunter Pallietten Mix, einfarbige Kordel in Flüsterweiß
  • Klebemittel: Tombow Flüssigkleber, Schaumstoffklebestreifen