Ihr erinnert euch: ich experimentiere derzeit viel mit Hintergrund-Techniken. Und heute habe ich etwas ganz Tolles für euch! Der Großteil der Hintergründe ist nämlich schon fertig bevor wir überhaupt anfangen. Jaja… das geht auch. Wenn man sich Designerpapier zur Hilfe nimmt. Das Offensichtliche liegt meist so Nahe – das ist garantiert auch euch bekannt. Aber was ich in diesem Falle meine ist, dass es sich nicht einfach um einen Hintergrund handelt, der dann so aussieht wie das Design des – duh – Designerpapiers, sondern der aussieht als hätte man viel Aufwand betrieben um einen aufregenden Hintergrund zu gestalten ohne dies getan zu haben. Weiterer Bonus: man braucht kaum Material.

Aber das seht ihr gleich bei meiner “Schritt für Schritt Anleitung”… zuerst jedoch die fertigen tags:

Die fertigen tags haben durchaus den Anschein, als hätte man in vielen einzelnen Schritten mehr oder weniger aufwändige Mixed Media Techniken angewandt. Dabei ist die Gestaltung ganz banal und einfach.

Schritt für Schritt Anleitung

Schneide 4 Stück von einem gemusterten Designerpapier zurecht. Maße: 6 x 12 cm

Trenne die Ecken ab und stanze kleine Löcher für die Bänder.

Bestempel die tags mit Hintergrundstempeln – z.B. Timeless Textures. Schwarze Tinte eignet sich besonders gut, wenn man einen kräftigen Kontrast will; für mehr “distress-Effekt” stempelt ihr einige Hintergrundstempel Ton in Ton. Fügt jedem tag einen Spruch hinzu und wischt die Ränder in schwarz, damit alles, was gestempelt wurde, auch ausdrucksstark zur Geltung kommt.

Am besten benutzt ihr für die Sprüche den Stamperatus, damit ihr den Abdruck mehrfach wiederholen könnt. So kommt der Spruch auch auf einem recht unruhigen Hintergrund gut zur Geltung.

Seht auf dem oberen Bild wie groß der Unterschied ist. Links wurde der Spruch 3-4- Mal mit dem Stamperatus gestempelt und recht nur einfach – ohne Stempelpositionierhilfe.

Hier zeige ich euch noch eine einfache, schnelle Möglichkeit, ein Projekt mit Glitzer zu verzieren und gleichzeitig Struktur zu schaffen ohne einen Embossingfön benutzen zu müssen. Tragt einfach Tombow Flüssigkleber auf so als würdet ihr zeichnen. Dann streut Glitzerpulver drüber, schüttet den Überschuss ab und lasst den Kleber trocknen. Das geht übrigens erstaunlich schnell.

Verziert nun noch die tags mit Bändern. Fertig!

Material:

  • Papier und Farbkarton: Besonderes Designerpapier Gemalt mit Liebe
  • Tinte: Archivtinte schwarz
  • Stempelsets: Timeless Textures, Just add Text
  • Accessoires: Saumband in Knitteroptik Sommerbeere, Mini Pailettenband Gold, Einfarbige Kordel Schwarz, Schwarzer Strassschmuck (retired)
  • Sonstiges: Stampin’ Glitter in Gold
  • Klebemittel: Tombow Flüssigkleber