Heute zeige ich euch das Goodie und die Karte, die ich für meine Kunden im Februar gemacht habe. Mir stand der Sinn nach dem Designerpapier Holzdekor. ( … jaja, ich bestreite nach wie vor die Mission DSP-Gebrauchen … ) Irgendwie wusste ich gleich, dass es ein einfaches, ländliches und eher rustikales Design werden würde.

Ein Alpenveilchen schwebte mir vor, aber das haben wir ja nicht. Wie ich auf Alpenveilchen überhaupt komme ist mir völlig schleierhaft. Normalerweise habe ich mit Oktoberfest-Charm und Hüttenzauber eigentlich nicht so viel am Hut. Hmmm… egal. Das Gänseblümchen war letztendlich genauso niedlich.

Als Goodie habe ich eine kleine Holzkiste zusammengebaut und diese mit Schokolade gefüllt. Dekoriert wurde die Kiste nur mit der Blüte und dem Spruch „Naschkiste“.

Das Dankeskärtchen ist dem Design angepasst. Die Blüte hat noch Stängel bekommen (sie stammen aus dem Set Framelits Einweckgläser für alle Fälle) und einen kleinen Anhänger.

Da ich nur einen ganz kleinen Schriftzug wollte, habe ich das „Danke“ aus dem Set „Kleine Wünsche“ gewählt.

Damit in den Paketen, die ich an die Kunden verschickt habe, nicht alles durcheinander fliegt, habe ich alles in eine Zellophantüte gesteckt.

Nach diesem Foto erschien mir die Verpackung noch etwas nackig, sodass ich sie noch mit einem kleinen Fähnchen dekoriert habe.

Materialliste:

  • Papier & Farbkarton: Farbkarton Flüsterweiß extrastark, Osterglocke und Savanne; Designerpapier im Block Holzdekor
  • Tinte: Stempelkissen Osterglocke, Archivtinte Schwarz
  • Stempelsets: Kreativkiste, Kleine Wünsche
  • Stanzen & Framelits: Stanze Gänseblümchen, Stanze 3/4″ Kreis, Framelits Holzkiste, framelits Einweckgläser für alle Fälle
  • Sonstiges: Zellophantüte, Leinenfaden
  • Klebemittel: Tombow Flüssigkleber, Dimensionals