Schwups – schon wieder Freitag! Wie schön!! Ich hoffe, ihr genießt alle ein langes, sonniges Wochenende! Bei uns in der Hauptstadt ist schönstes Sommerwetter und so langsam kommt Lust auf, die Tage komplett im Freien zu verbringen. Am Liebsten wäre ich jetzt irgendwo am oder im Wasser! An unserem speziellen Geheimplatz am Wannsee oder auf einem großen Floß… aber das wird wohl noch ein klein wenig warten müssen. Stattdessen lade ich euch ein, mit mir abzutauchen. In die tiefen Unterwasserwelten meines Filofaxes.

Die Wochendeko für die 19. Kalenderwoche spielt sich nämlich unter Wasser ab. Unschwer zu erkennen ist, dass ich mich wieder nicht beherrschen konnte – und erneut zu den Schwämmchen gegriffen habe, um Farbverläufe als Hintergrund zu gestalten. Als Farben habe ich dafür Lagunenblau, Bermudablau und Aquamarin gewählt.

jpp - Filo Friday By the tide

Für den Meeresboden war ich mutig und habe einfach mit Formen gespielt. Hierbei ging es mir nicht in erster Linie darum, einen möglich authentischen Sand-Kieselstein-Boden zu schaffen, sondern dieses durch Formen anzudeuten. Deshalb habe ich mir die „Dotty Angels“ – Punkte und einige Formen der „Playful Pals“ geschnappt und wild drauf losgestempelt. Ist jetzt nicht das Beste, was mir je gelungen ist, aber ich kann trotzdem ganz gut damit leben. Wichtig waren mir noch die Korallen, die mit dem filigranen Muster eine gewisse Leichtigkeit ins Bild bringen.

jpp - Filo Friday By the tide 5

Als Kontrast – und um alles lebendiger zu machen – kamen dann Muschel, Fisch, Seepferdchen und der Lobster hinzu. Ich habe die Motive mit schwarzer Archivtinte auf weißes Papier gestempelt, mit den Stampin‘ Write Markern husch husch ausgemalt und per Hand ausgeschnitten. Um zu vermeiden, dass ich Klebereste auf meinen Plannerseiten und unschön abstehende Ränder der einzelnen Stempelmotive habe, wurde Trick 17 angewendet! Ich habe mir aus meinen gestempelten Motiven einfach Aufkleber gemacht. Die haften dann perfekt und sauber auf meinen Filofax-Seiten. Benutzt habe ich dazu meinen kleinen, neuen Liebling – den „Xyron Sticker Maker“. Geniales Teil!!!

jpp - Filo Friday By the tide 2

Der Lobster sollte eigentlich nicht schnurstracks nach oben gucken, sondern eher unten auf den Steinen rumkrauchen, aber mein super Sticker hatte sich selbständig gemacht und pappte schon bombenfest mitten auf der Seite. Grrr…

jpp - Filo Friday By the tide 3

Damit nicht alle Meeresobjekte auf der unteren Hälfte der Plannerseiten landen, habe ich den Fisch einfach an eine „Angelschnur“ gehangen. So darf er sich legitim weiter oben befinden. Not macht bekanntlich erfinderisch. Hehe.

jpp - Filo Friday By the tide 4

Ich hoffe, euch gefällt meine Wochendeko. Fröhlich „Unter dem Meer“ trällernd, wünsche ich euch eine schöne Woche!