Ja, mich gibt es noch! …wenn auch nur spärlich. Mein persönlicher Wasserschaden-Horror hat mich nach wie vor total in Beschlag und ich drehe völlig am Rad! Und dass ich keine Zeit zum Basteln oder Bloggen habe macht das Ganze nur noch schlimmer. Denn wenn ich nicht basteln kann, werde ich unausgeglichen und brubbelig. Aber das nur am Rande…

Heute nehme ich mir jedoch mal kurz die Zeit und zeige euch eine kleine, clean & simple Box, die ich als Goodie für einen der letzten Workshops gemacht habe.

Die Box ist mit dem Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) gemacht und von den Maßen her für ein „Knoppers“ konzipiert. Falls ihr auch ein Knoppers verpacken möchtet, braucht ihr ein Stück Papier 14,6 x 14,6 cm. Das legt ihr dann ins Punch Board und falzt bei 5,2 cm und 8,6 cm. Danach immer reihum an den Falzlinien anlegen und punchen.

Als Papier habe ich die Farbverläufe aus dem Set “ Designerpapier im Block Farbenspiel““ gewählt. Bei der Größe meiner Box ist der Farbverlauf leider nur dezent zu erkennen – bei einer länglichen Verpackung wäre das garantiert noch effektvoller. Trotzdem finde ich das subtile Verblassen der Farbe sehr hübsch.

Verschlossen wurde die Box mit einer Banderole, die aus einem 1,6 cm breiten Streifen Farbkarton Flüsterweißbesteht, der vor dem Zusammenkleben mit dem Spruch versehen wurde. Der Spruch stammt aus dem Set „Gänseblümchengruß“ und ist einer dieser Sprüche, die man immer für alle möglichen Gelegenheiten braucht!

HIngucker der Box ist natürlich das Gänseblümchen! Um den Look etwas aufzupeppen und eine klare abschlusslinke zu schaffen  – und um den gestempelten Spruch nicht zu verdecken – habe ich „halbe“ Gänseblümchen verwendet. Wobei ich dafür jeweils 2 Blumen ausgestanzt habe. Direkt halbiert waren mir die Blüten zu fipsig, Deshalb sind es wohl eher 2 „Hälften plus“. 😉

Die Blüten habe ich aus Farbkarton Flüsterweiße ausgestanzt und mit dem Fingerschwämmchen in Osterglocke mittig eingefärbt. Das gewisse Etwas bekommt die Blüte durch den facettierten Glitzerstein in gold. (Mit dem lässt sich gleichzeitig die abgeschnittene Kante der Blüten-Mitte kaschieren.)

Ich hoffe, euch gefällt meine Gänseblümchen box. Wenn ja, ist sie in wenigen Minuten nachgebastelt. Probiert es einfach aus.

Materialliste:

  • Papier & Farbkarton: Farbkarton Flüsterweiß, Designerpapier im Block Farbenspiel
  • Tinte: Archivtinte Schwarz, Osterglocke
  • Stempelset: Gänseblümchengruß
  • Stanzen & Framelits: Stanze Gänseblümchen
  • Equipment: Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge)
  • Accessoires: Facettierte Glitzersteine gold
  • Sonstiges: Fingerschwämmchen
  • Klebemittel: Tombow