Während der Sale-a-Bration hatte ich nicht nur viele Workshops, sondern auch einige Stempelpartys…. soll heißen: ich brauchte in letzter Zeit eine große Menge Gästegoodies. Viele davon konnte ich euch aus Zeitmangel noch gar nicht zeigen. Ich glaube sogar, dass ich manche schlichtweg vergessen habe, zu fotografieren… ähäm… ! Heute habe ich aber ein Goodie für euch, das ich immer wieder gerne mache. Ein Evergreen sozusagen. Meine Verpackung für zwei Riegel Merci-Schokolade – hier neu aufgelegt im Design „Blütenpoesie“.

Die Verpackungsrohlinge habe ich in den Farben Himbeerrot, Zarte Pflaume, Minzmakrone und Petrol gemacht. Die Stempelabdrücke sind farblich passend gestaltet. Verwendet habe ich einen Spruch aus dem Set „süße Stückchen“.

Den ausgestanzten Spruch habe ich mit einem Wellenkreis hinterlegt und dann noch das Ornament aus dem Set „Thinlits Blütenpoesie“ dahinter gesetzt. Dieses Element ist total faszinierend. Denn es könnte als „Blume“ durchgehen … oder auch als geometrische Form … oder als orientalisches Ornament. Je nachdem wie bzw. mit was man es kombiniert.

Bei den Goodies sieht man kaum etwas von dem Element, aber trotzdem finde ich, dass das Hervorblitzen des Zackenrandes etwas hermacht und den gewissen Pfiff gibt.

Auf jeder Verpackung habe ich noch ein Stück Designerpapier aus der gleichen Serie verarbeitet. Ebenso ein Fähnchen aus dem Organza-Geschenkband.

Falls ihr die Verpackung nachbasteln wollt, findet ihr hier die Anleitung.

Materialliste:

  • Papier & Farbkarton: Farbkarton Himbeerrot, Zarte Pflaume, Minzmakrone, Petrol, Designerpapier „Blühende Fantasie“
  • Tinte: Himbeerrot, Zarte Pflaume, Minzmakrone, Petrol
  • Stempelset: Süße Stückchen
  • Stanzen & Framelits: Stanze 1 1/2″ Kreis, Framelits Lagenweise Kreise, Thinlits Blütenpoesie
  • Accessoires: Organza-Geschenkband
  • Klebemittel. Tombow, Dimensionals