Um die Blätter komme ich im Moment echt nicht rum! Ich muss mich regelrecht beherrschen, nicht täglich damit Projekte zu kreieren. Beim Workshop sollten sie aber zum Einsatz kommen. Natürlich. Das ist ja wohl auch legitim.

Ausgedacht habe ich mir dazu einen Bilderrahmen mit einem Spruch. Den Rahmen kann man wunderbar als Deko-Obkjekt in der Wohnung aufstellen.

jpp - Blättertanz Bilderrahmen

Aus einem Stück Savannefarbenen Farbkarton habe ich einen Rahmen geschnitten, der über den vorhandenen Bilderrahmen passt. Nachdem dieser aufgeklebt war, wurden Blätter aus dem Stempelset „Blättertanz“ ganz willkürlich nach Lust und Laune gestempelt,  ausgeschnitten und aufgeklebt, dann noch mit etwas Leinenfaden verziert. Wir haben per Hand ausgeschnitten, da meine Framelits noch auf dem Postweg waren, aber für Menschen wie mich – die derzeit einen ganzen Blätterwald fabrizieren – gibt es die passenden Framelits. Was die Farbgebung angeht, habe ich mich für Naturtöne entschieden. Im Workshop sind aber auch andere Farbvarianten entstanden.

jpp - Blättertanz Bilderrahmen 3

Hinters Glas kam ein Stück Farbkarton in Wildleder auf dem das Gedicht, das ebenfalls aus dem Stempelset Blättertanz kommt, in weiß embosst wurde. Für einen tollen Tiefen-Effekt kamen auch noch ein paar gestempelte Blätter hinzu. Ton in Ton – also in Wildleder wurden die Stempel dezent platziert. Aufs Glas kamen als kleines Gimmik noch ein paar Perlen.

jpp - Blättertanz Bilderrahmen 2

Schick, findet ihr nicht?!

Diese Art Rahmen biete sich natürlich auch für Fotos an… ;-)

Materialliste:

  • Farbkarton: Savanne, Wildleder, Flüsterweiß extrastark
  • Stempelkissen: Savanne, Wildleder, Espresso, Versamark
  • Stempelset: Blättertanz
  • Zubehör: Embossing Prägepulver in Weiß. Leinenfaden. Bilderrahmen 13×18 cm