Mit diesem Projekt sind wir ja dann wohl durch und durch im Frühling angekommen, oder etwa nicht?! Für das 3. Workshop Projekt habe ich mir nämlich eine kleine Homedeko ausgedacht. Ein kleiner, filigraner Kranz, den wir mit diversen Blüten und Blättern aus dem Set Botanical Blooms und den passenden Framelits Pflanzen Potpourri verziert haben.

Bei dem Projekt ging es in erster Linie um das Spielen mit Farben und Formen und um das Ausprobieren von verschiedenen Zusammensetzungen der einzelnen Elemente. Ich habe einen ganzen Haufen von verschiedenfarbigen Stanzteilen der Blüten und Blätter bereitgestellt, damit die Teilnehmerinnen nicht stundenlang an der Bigshot stehen mussten. Wobei gesonderte Farbwünsche natürlich auch noch ausgestanzt werden konnten…

jpp - Botanical Blooms Kranz

Ich finde besonders interessant, dass die Blüten und Blätter gefühlte tausend Varianten zulassen. Ob einfarbig oder mit Schwämmchen gewischt; ob mit den passenden Stempeln akzentuiert oder aber einfach eine Kombination von unterschiedlichen Lagen und/oder Farben  – man kann ungelogen einen ganzen Urwald an botanischen Schönheiten zaubern!! Hier sind der Fantasie wahrlich keine Grenzen gesetzt.

jpp - Botanical Blooms Kranz 1

Mein Prototyp von Kranz ist noch etwas nackig – denn ich bin bis dato noch unentschlossen, was ich genau damit machen werde. Vielleicht noch ein paar Mini-Wimpel mit „Ostern“ drauf? Oder ein ein baumelndes Osterei in die Mitte? Oder herabhängende Blüten als Mobile? Hmmmm… ihr wisst ja wie das mit mir ist, wenn ich zu viele Ideen im Kopf habe… dann kann ich mich nicht entscheiden. Mal sehen, was oder wie es letztendlich wird. Was meint ihr? Was soll ich mit dem Kranz noch machen???

Hier zeige ich euch noch die schönen Varianten der Workshop Teilnehmerinnen.

jpp - Botanical Blooms Kranz 3

Und wer es wissen will: die Kränze habe ich bei Depot ergattert… :-)