Erkältung ist überstanden, ich bin wieder fit und habe daher gleich einen Blogbeitrag für euch. Für die Karten, die ich euch heute zeige, habe ich mal wieder eins meiner Lieblingsprodukte rausgeholt – Pergamentpapier. Ich liebe dieses Zeug! Da ich immer noch nicht meinem eigenen Bedarf an Geburtstagskarten hinterher komme, sind es erneut Glückwunschkarten geworden. Zunächst einmal ein Foto von meinen Pergament – Karten mit Rahmen und der Produktreihe „In Liebe“.

Das Design

Idee zu den Karten war, das Designerpapier in Szene zu setzen. Da die Muster und Farben aber recht kräftig und unruhig sind, muss man sie etwas abmildern, damit man Spruch und Verzierungen noch wahrnimmt. Deshalb habe ich das Designerpapier mit Pergament bedeckt. Dabei habe ich das Pergamentpapier etwas größer als das Designerpapier zugeschnitten , so dass es noch einen Hauch von einem Rand gibt.

Auf dem Pergament habe ich dann den Spruch in weiß embosst und drum herum einen weißen stiched – Rahmen drapiert. Die Rahmen wurden dann noch mit Blüten und Blättern aus dem Stempelset „Definition von Glück“  und dem Designerpapier verziert.

Der Trick mit dem Aufkleben von Pergament 

Allseits bekannt ist ja das Problem, Pergamentpapier aufzukleben ohne dass man den Kleber durchscheinen sieht. Bei dieser Karte bot es sich an, den Kleber unter den Rahmen zu setzen und unter die Pallietten, die ich als Akzente hinzugefügt habe.

Darüber hinaus habe ich noch jeweils einen kleinen Klecks Kleber auf die Mitte von Blüten getupft. An diesen Stellen wirkt die Farbe etwas kräftiger, aber es fällt nicht auf, dass dort Klebemittel ist.

Innenseite und Umschlag

Auf der Innenseite der Karten habe ich Designelemente wiederholt. Auf die Lasche des Briefumschlages kam dann noch etwas Designerpapier hinzu um das Ganze abzurunden.

Karte Nummer 2

Da die Basis des Designerpapiers, das ich für die zweite Karte benutzt habe, weiß ist, musste ich den Rahmen und die embosste Schrift mit etwas Farbkarton hinterlegen, damit nicht alles ein wüstes, unleserliches Durcheinander wird. Ansonsten ist die Karte nach dem gleichen Prinzip zusammengestellt worden.

Materialliste:
  • Papier und Farbkarton: Farbkarton in Flamingo, Kussrot und Flüsterweiß extrastark; Designerpapier In Liebe, Pergamentpapier
  • Tinte: Kussrot, Lindgrün, Versamark
  • Stempelset: Definition von Glück, Grüße wie Gemalt aus dem gleichnamigen Kartenset, Alles, was Freude macht
  • Stanzen & Framelits: Framelits formen bestickte Rechtecke, Framelits Formen Stickmuster, Edgelits Formen bildschöne Blüten
  • Equipment: Embossingfön, Heißprägepulver weiß
  • Accessoires: Paletten Bunter Schimmer, Strasssteine
  • Klebemittel: Tombow Flüssigkleber, Schaumstoffklebestreifen