Während ich auf die ersten weißen Flöckchen sehnsüchtig warte, vertröste ich mich mit dem Basteln von Schneeflocken! Heute in Form einer einfachen, schnellen Karte.

Auf einer Basiskarte in Aquamarin wird ein Stück weißes Papier platziert, das mit den Thinlits Formen Flockenreigen bearbeitet wurde. Für diese Karte wurde das Thinlit schräg aufgelegt um den diagonalen Schnitt zu erhalten. Die kleinen Schneeflocken, mit denn der perforierte Rand verziert wurde, wurden aus Aquamarin ausgestanzt. Sie stammen aus selbigen Thinlit-Set.

Der Spruch wurde in weiß embosst, so dass die Karte ihr monochromes Farbschema beibehält. Verwendet wurde das Stempelset „Winterwunder“. Stempelset und Thinlits gibt es im aktuellen Herbst-Winter-Katalog als Produktpaket. So kann man 10% im Gegensatz zu den Einzelpreisen sparen.

Am oberen Kartenrand habe ich noch etwas Washitape angebracht – nur so als kleines Detail.

Washitape und gestempelte Schneeflocken finden sich auch im Karteninneren und auf dem Briefumschlag wieder.

Habt ihr heute schon das zweite Türchen unseres Team-Adventskalenders geöffnet? Falls nicht, könnt gleich von hieraus zu Tina rüber hoppeln…

und morgen geht es dann hier bei Anja weiter:

Materialliste: 

  • Papier & Farbkarton: Farbkarton Aquamarine, Flüsterweiß extrastark
  • Tinte: Versamerk, Aquamarin
  • Stempelset: Winterwunder
  • Stanzen & Framelits: Thinlits Formen Flockenreigen
  • Equipment: Embossingfön, Embossingpulver Weiß
  • Accessoires: Motivklebeband Basis Kombipack 3
  • Klebemittel: Tombow