Kreativ-Workshops für Erwachsene, Open House & Schnupper-Tage

Ich biete Workshops zu verschiedenen Themen und Anlässen an. In der Regel handelt es sich um Projekte aus Papier unter Verwendung verschiedener Stempel- und Falttechniken. In kleinen Gruppen – ganz gemütlich bei Kaffee und Kuchen – können Techniken erlernt, Materialien und Equipment ausprobiert und Ideen generiert werden.

Bei jedem ca. 3,5 – 4 stündigen Workshop werden unter Anleitung mehrere Projekte hergestellt. Die Teilnahmegebühr beträgt in der Regel 10.-€ pro Person und versteht sich als Materialunkostenbeitrag.

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen (verbindliche Anmeldung bis 3 Tage vor dem Termin)

Ort: Berlin Marienfelde

Wenn nichts anderes angegeben ist, findet alles bei mir im Lichterfelder Ring 81 in Marienfelde statt. Wenn nicht, bekommst du kurz vor dem Termin eine Mail mit der genauen Adressangabe.

Eine Anmeldung ist für alle Termine erforderlich, damit ich ein wenig planen kann… Danke.

 

Idee gut – Termin schlecht? Dann richte doch einfach selber eine „Stempelparty“ aus! Ich komme auch zu dir nach Hause (in und um Berlin)! Für weitere Details sprich mich bitte an.

 

Folgende Termine stehen an:

Freies Basteln!

nächste Termine:  Freitag, 08 Februar 2019  – ab 16:00 Uhr
Materialunkostenbeitrag: 5.-€ pro Person inkl. Getränke und Knabbereien

Der Nachmittag / Abend zum freien Basteln soll ein gemeinsames Kreativsein ohne festgelegte Vorgaben sein. Das heißt, jeder  kann basteln, was er möchte. Sei es eine Glückwunschkarte, die demnächst benötigt wird oder die nächste gestaltete Woche im Personal Planner oder oder… Wer schon immer mal eine Technik oder eine Verpackung probieren wollte, jedoch nicht weiß, wie es funktioniert, ist beim freien Basteln ebenso richtig. Ich stehe euch mit Rat und Tat zur Seite und helfe euch bei der Umsetzung. Ein Prototyp für eine Einladungskarte muss her? Auch kein Problem – das kann ebenso in diesem Rahmen kreiert werden. Ich stelle euch für eure Vorhaben die Stampin‘ Up! Materialien zur Verfügung. Es kann also nach Herzenslust ausprobiert werden.  Davon ausgehend, dass jeder idR 1-2 Projekte bastelt, beträgt der Materialunkostenbeitrag 5.-€ pro Person.

Bitte habt Verständnis dafür, dass „Massenproduktionen“ nicht erlaubt sind. Es können also nicht zig Elemente ausgestanzt oder massenweise Stempelabdrücke fabriziert werden. Ebenso kann von dem zur Verfügung gestellten Material nichts mit nach Hause genommen werden.

 

Workshops, Open House und Schnupper-Tage

(Junk) Journaling Schnupper-Tag

wann: Sonntag, 03. Februar 2019 – 14:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr

Teilnahmegebühr: ohne

Wenn ihr schon immer Mal wissen wolltet, was ein (Junk) Journal ist, wozu ein Bullet Journal genutzt wird und was es mit einem Traveller’s Notebook auf sich hat, dann kommt doch einfach zu unserem Schnupper-Tag. Diana und ich laden ein, zeigen und erklären euch alles rund ums Journaling. Wir haben fertige Beispiele parat, bieten euch aber auch viele Materialien und Ideen zum Selbst-Ausprobieren. Macht doch einfach mal euer eigenes Notebook Cover oder bindet ein kleines Journal. Oder steht euch der Sinn eher nach Verzierungen wie zB „altered paperclips“, also verschönerten Büroklammern oder nach Papierblumen? Dann macht sie selbst beim Schnupper-Tag und nutzt sie dann für euer eigenes Notizbuch oder euren Planner. Unsere Scrapbook-Kisten sind gefüllt… und fürs leibliche Wohl wird auch gesorgt. Schaut ganz unverbindlich vorbei. (aber meldet euch bitte vorher an, damit wir wissen, mit welchem Menschenansturm wir ggf. rechnen müssen… hihi)

 

Workshop im Februar

wann: Sonntag, 10. Februar 2019 – 14:30 Uhr 

Teilnahmegebühr: Teilnahmegebühr: 10.-€ (Verbrauchsmaterial inklusive)

Bei den „regulären“ Workshops biete ich euch immer 3 Projekte zu aktuellen Anlässen an, die sich jedoch auf eure persönlichen Bedürfnisse anpassen lassen. Als Beispiel: im Frühjahr biete ich normalerweise ein Oster-Projekt an, Wer damit jedoch nichts anfangen kann, kann das Projekt auch problemlos ummünzen, so dass es eher allgemein frühlingshaft ist oder in Richtung „Geburtstag“ geht. Unter den 3 Projekten sind immer mindestens 1 Karte und 1 Verpackung. Dazu gesellen sich entweder eine weitere Karte oder Verpackung oder auch Dekoobjekte, tags usw.

Bei Kaffee und Kuchen lassen wir der Kreativität freien Lauf. Der Workshop ist für diejenigen konzipiert, die bereits etwas Bastelerfahrung haben, aber auch Anfänger können die Projekte unter Anleitung erfolgreich umsetzen. Auf dem Blog seht ihr, was für Projekte in der Vergangenheit bei Workshops gestaltet wurden…

 

AfterWORKshop im Februar

wann: Freitag, 22. Februar 2019 – 17:00 Uhr 

Teilnahmegebühr: 10.-€ (Verbrauchsmaterial inklusive)

Der AfterWORKshop soll all jenen, die die Wochenenden für die Familie freihalten, einen Workshoptermin unter der Woche ermöglichen. Wie beim „regulären“ Workshop, werden idR 3 Projekte gebastelt, darunter immer 1 Karte und 1 Verpackung. Anlehnend an den 1=1000 Workshop, den ich früher angeboten habe, wird beim AfterWORKshop ein Produktpaket oder eine Produktreihe als Basis der Projekte genommen. Die Nachfrage nach mehreren Ideen zu einem einzigen Produkt ist stark gestiegen, sodass ich diesem Wunsch gerne wieder nachkomme. Ich werde also viele viele Ideen zu dem jeweiligen Produktpaket anbieten, zu dem ich aktuell auch mein jpp-Monats-Angebot habe. Aus der Vielzahl an Ideen werden dann ca. 3 Projekte gebastelt.

Im Februar dreht sich alles um die Produktreihe „Süße Überraschung“ aus dem neuen Frühjahr-Sommer Katalog. Wer sich für das dazugehörige Angebot interessiert, findet dies ab Anfang Februar hier.

 

Sale a Bration Open House Nr. 2 – Achtung!! Termin auf SONNTAG verschoben!!

wann: Sonntag, 24. Februar 2019 – 14:00 Uhr bis ca. 19:30 Uhr

Teilnahmegebühr: ohne

Beim Open House öffne ich meine Türen für alle Kreativ-Fans, Stempelbegeisterte und all jene, die mehr über Stampin‘ Up! und die aktuellen Produkte erfahren möchten. Schwerpunkt ist natürlich die Sale a Bration – Teil 2. (Ab Mitte Februar gibt es nochmals eine neue Auswahl an Gratis-Produkten) Die Sale a Bration ist die besondere „fünfte Jahreszeit“ bei Stampin‘ Up!, zu der es eine große Auswahl an Gratis-Produkten für jede 60.-€ Bestellwert gibt. Beim Open House erwartet euch u.a.

  • viele Projektbeispiele zu den neuen Produkten aus dem Frühjahr-Sommerkatalog und der Sale a Bration Broschüre
  • Anschauen und Ausprobieren der aktuellen Produkte (erlaubt und erwünscht)
  • der neue Katalog kostenlos zum Mitnehmen
  • kleiner Kreativ-Flohmarkt
  • Kartenbuffet – nach Lust und Laune können Karten gestaltet werden. Materialpakete habe ich schon vorbereitet. Es ist egal ob keine, eine oder mehrere Karten gebastelt werden. Materialunkostenbeitrag pro Karte 3.-€

Auch wenn es ein Open House Termin ist, bei dem man weder zu einer bestimmten Zeit kommen noch für eine bestimmte Zeit bleiben muss, ist eine Anmeldung erforderlich, damit ich alles besser planen kann.

 

Technique Tuesday

wann:   12.02.2019 / 26.02.2019 17:00 Uhr bis ca. 18:30 / 19:00 Uhr

Jeden zweiten Dienstag lade ich euch nachmittags um 17:00 Uhr ein, neue Techniken auszuprobieren. Ganz gezielt wird jeweils eine Technik vorgestellt und ausprobiert. Themen werden abwechselnd Stempeltechniken und (außergewöhnliche) Karten-Formen – und Formate sein. Hier können Bastel-Profis ihr Repertoire erweitern; Anfänger sich aber auch ganz entspannt an Neues wagen. Konzipiert ist das Ganze als eine Art „After-Work-Kreativ-Runde“. Das heißt, es soll Spaß machen, aber auch nicht überfordern. Deshalb ist die Dauer und die Menge der Projekte geringer gehalten als bei regulären Workshops.

Dauer ca. 1,5 – 2 Stunden.

Materialunkostenbeitrag: 5.-€ pro Person inkl. Getränke und Knabbereien

  • Thema am 12.02.2019 – Card in a Box
  • Thema am 26.02.2019 – Embossen mit Stanzschablonen
Vormittags Workshop: Bastelyoga

wann:  13. Februar 2019 / 13. März 2019 –  10:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr

Teilnahmegebühr:  10.-€  (Material inklusive)

Basteln ist ungemein entspannend. Die Projekte erfordern gerade so viel Konzentration, dass das Gedankenkarussel verhindert wird und bieten gleichzeitig die Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen. Hier ist Raum, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen, bzw. diese (neu) zu entdecken. Die Freude über das selbst Geschaffene beschert immer wieder ein positives Erlebnis.

Während des Bastelyogas bedienen sich alle ganz gemütlich am Bastelbuffet und picken sich die Projekte heraus, nach denen der Sinn steht. Kaffee schlürfend und quatschend oder auch ganz im Stillen kann man für ein paar Stunden dem Alltags-Stress entfliehen. Und obendrein gehen alle mit liebevoll handgemachten Kleinigkeiten für sich selbst oder andere nach Hause.

 

Workshop Anmeldungen  per Mail paperpotpourri(@)gmx.de oder per Telefon 0171 488 0369