Nicht dass ich den Winter herbei beschwören will – und schon gar nicht winterliche Eiseskälte… aber die Temperaturen fühlen sich nachts echt schon leicht arktisch an. Und da kam mir EIS als Überleitung zu meinen sommerlichen Minikarten ganz gelegen. Das wird dann wohl auch mein letzter sommerlicher Beitrag für dieses Jahr sein.

Mein Vorrat an Mini Kärtchen muss dringend noch aufgefüllt werden – und mir stand seinerzeit der Sinn nach fröhlichen Motiven und Farben. Entstanden sind also diese kleinen Schüttelkarten.

Die Eiswaffel ist ausgestanzt und mit Schwämmchen gewischt, um mehr Dimension zu erzeugen. Das Eis selbst ist ausgestanzt und mit Klarsichtfolie hinterlegt. Dahinter wurde dann das Eis-Motiv auf weißem Papier gestempelt. So ist das Motiv optisch komplett, obwohl es eine Schüttelkarte ist.

Die kleinen Erdbeeren sind ebenfalls ausgestanzt und wurden mit Markern eingefärbt. Die sind so süß und runden das ganze Design erst so richtig ab! Auch auf der Innenseite musste eine kleine Erdbeere als Zierde herhalten!

Die verwendeten Sprüche stammen aus dem Set „Reihenweise Grüße)

Materialliste:

  • Papier & Farbkarton: Farbkarton Savanne, Flamingorot, Flüsterweiß extrastark, Wasabigrün, Klarsichtfolie
  • Tinte:  Flamngorot, Wassermelone, Archivtinte schwarz
  • Stempelset: Eis, Eis, Baby!, Reihenweise Grüße (retired)
  • Stanzen & Framelits: Framelits Coole Kreationen
  • Accessoires: Accessoires Zuckerstreusel
  • Klebemittel: Tombow, Schaumstoffklebestreifen