Am letzten Sonntag war ich bei Steffi, die 4 Freundinnen zur Stempelparty eingeladen hatte. Es wurde ein toller Nachmittag! Das wusste ich schon, als ich bei Steffi durch die Tür trat. Kaum drin, fühlte ich mich auch gleich wie zu Hause. Manchmal ist das einfach so. Eine wunderbare Erfahrung. Obendrein waren wir uns auf anhieb sympathisch und stellten fest, dass wir neben dem Basteln noch eine weitere gemeinsame Leidenschaft teilen – das Backen! Hiermit hat Steffi uns empfangen: jpp -Stempelparty bei Steffi Ein Cupcake Karusell!!!! Ahhhh!!! Wahnsinn, oder?!  Nicht nur wunderhübsch, sondern auch sündhaft lecker! Als mir dann noch ein Latte Macchiato angeboten wurde (samt süßem Tassenkeks… ich hab ja für solch Schnickschnack eine Menge übrig…) war klar, dass der Nachmittag kaum hätte besser werden können!

Steffi hat übrigens einen eigenen Back-Blog, den ihr euch unbedingt mal ansehen solltet! :-)

Wir haben gemeinsam drei Projekte gebastelt, die ich vorher mit Steffi abgesprochen hatte. Gewünscht war u.a. eine Karte mit den Edgelits Schlittenfahrt (die habe ich euch schon mal in einem anderen Beitrag gezeigt), ein Geschenkanhänger (den zeige ich euch morgen) und eine einfache Verpackung, die man ggf auch mit Kindern machen kann. Jetzt kommen die roten Männer ins Spiel. Nämlich diese hier: jpp - Santa Triangle Box Das ist meine Santa Triangel Box, die ich jedes Jahr wieder mache. Ist Tradition – und erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Mag daran liegen, dass sie so einfach herzustellen ist und man nur wenig Materialien braucht.

Erwähnen möchte ich, dass der Nachmittag sogar NOCH besser geworden ist! Während wir die Schlittenkarte samt Schneeriesel-Hintergrund gebastelt haben, fing es an zu schneien!! Ahhh!!!! Ich liiiiieeeebe Schnee!! Der erste Schnee in Berlin in diesem Winter! Yay! Das nenne ich perfect timing!

Danke, liebe Steffi, für diesen schönen Nachmittag, der dann eigentlich noch in einen schönen Abend überging! Ich hatte riesigen Spaß!

Wenn ihr auch mal einen netten, kreativen Nachmittag mit ein paar lieben Freundinnen verbringen möchtet, sprecht mich gerne an! Ich komme im Raum Berlin gerne zu euch! So, und für alle, die von den roten Männern ebenso begeistert sind wie wir, hier die Anleitung:

Anleitung Santa Triangel Box

Ihr benötigt:

  • roten Farbkarton 10,5 x 29,7 cm (halbes DinA4 Blatt)
  • Zwei weiße 2 3/8″ Wellenkreise
  • einen 1 1/2″ Kreis und 1 Minikreis in Kirschblüte (ich habe für den Minikreis die Eulenstanze benutzt, es geht aber auch alles andere, was euch größentechnisch gefällt)

Faltet den roten Farbkarton mittig, als würdet ihr eine Karten basteln. Am oberen und unteren Ende macht ihr euch nun eine kleine Markierung bei 5,25cm (also in der Mitte) jpp - Santa triangle box A1  jpp - Santa triangle box A2 Nun falzt ihr diagonale Linien. Und zwar immer von der Markierung zu dem äußeren Ende der gefalzten Mittellinie. Das könnt ihr wunderbar mit dem Papierschneider machen. jpp - Santa triangle box A3 …oder aber mit einem Lineal. Dann werden die Falzlinien zwar nicht so ausgeprägt, aber es geht! jpp - Santa triangle box A4 Wenn ihr alle 4 Diagonalen gezogen habt, müsste euer Papier so aussehen: jpp - Santa triangle box A5 Wer mag, kann die Vorderseite noch prägen. Muss aber nicht sein. Faltet nun die obere und untere Hälfte zusammen. jpp - Santa triangle box A6 Es bildet sich die Dreieck-Verpackung. Macht nun oben kleine Löcher mit der Lochzange (alternativ geht auch eine Nadel/Stricknadel oder ein herkömmlicher Locher) und zieht ein hübsches Band durch. So ist die Verpackung geschlossen, kann aber jederzeit wieder geöffnet werden.

Nun zum Weihnachtsmann Gesicht: Nachdem ihr die Teile wie oben angegeben ausgestanzt habt, könnt ihr die Haarpracht und den Bart embossen / prägen. Ich habe einen alten Prägefolder (Barockmuster) benutzt, der geschwungene Linie hat. So entsteht eine gewisse Lockenfrisur. Ich biege immer einen „Pony“ nach vorne, weil ich das lustig finde.  Aber jeder darf natürlicht nach eigenem Belieben frisieren! ;-) Der zweite Wellenkreis wird zu einem Bart zurecht geschnitten. Das Gesicht und die Nase habe ich an den Rändern gewischt; das ergibt eine wunderbare Plastizität. Augen aufmalen. Wenn man nun alles mit Dimensionals aufklebt wird, haucht man dem Weihnachtsmann Leben ein. jpp - Santa triangle box A7 So sieht es dann fertig aus: jpp - Santa Triangle Box 2

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Built for Free Using: My Stampin Blog