Es ist Samstag und ich habe wieder eine Auftragsarbeit, die ich euch zeigen möchte. Gewünscht war eine Geburtstagskarte für einen Fahrrad-Freak, die gleichzeitig eine Geldgeschenkverpackung sein sollte. Möglichst schlicht sollte sie sein, da für einen Mann. Sogenannte „Männerkarten“ sind ja irgendwie immer eine besondere Herausforderung. Keine Ahnung, warum das so ist, aber es scheint ein …