Die Stanze „Blumenwiese“ aus der Aktion „neu & perfekt abgestimmt“ begeistert mich immer mehr. Nicht nur weil man im Nu eine tolle Karte damit gemacht hat, sondern weil durch kleine Veränderungen total unterschiedliche Stilrichtungen umgesetzt werden können – ohne dass es automatisch auch viel mehr Aufwand bedeutet. Im Moment bin ich hin und weg, weil mir gestern beim Basteln mit der Stanze eine komplett andere Idee kam. Entstanden ist eine Unterwasserwelt-Karte mit der Stanzform „Blumenwiese“.

Idee & Design

Die ursprüngliche Idee kam mir als ich von einem fehlerhaft ausgestanzten Stück Papier die Blumen abgeschnitten hatte, um diese noch anderweitig zu verwerten. Die beschnittenen Blütenstengel sahen so bizarr aus, dass ich dachte, damit könne man doch ggf. etwas ganz anderes als eine Blumenwiese machen. Nach etwas Hin- und Herschieben, hatte ich plötzlich eine Unterwasserwelt im Kopf. Basis sollten zwei übereinander gelegte Stanzteile werden, bei denen ich die Stengel dann grünlich-blau kolorieren würde. Irgendwo in das Algenwirrwarr sollte dann noch eine Meerjungfrau.

Machart der Szenerie

Für die Unterwasserwelt wird die „Blumenwiese“ 2x ausgestanzt. Idealerweise so, dass die zwei Ausschnitte genau übereinander passen. (Im Video-Tutorial zeige ich euch wie das geht.) Wenn sie nicht übereinander passen, wird das hintere Teil entsprechend beschnitten und dann später hinter das vordere geklebt. Vor dem Zusammenkleben die Blüten abschneiden und die Stengel mit verschiedenen Grün- und Blaugrüntönen bemalen. Es müssen keine perfekten Verblendungen entstehen. Einfach drauflos malen und verschiedene Farbschattierungen kreieren. Als Hintergrund auf einem extra Stück Farbkarton einen Farbverlauf mit Schwämmchen auftragen. Dabei in kreisenden Bewegungen arbeiten und einen helleren Fokuspunkt lassen, während man dann nach außen hin immer dunkler wird. Auf diesen Fokuspunkt wird dann später die Meerjungfrau gestempelt.

Die Unterwasserwelt zum Leben erwecken

Das Ah und Oh jedes Projektes sind so gut wie immer die kleinen Details. Auch bei diesem Projekt war die Unterwasserwelt erst so richtig lebendig nachdem ich die Blubberblasen gestempelt und in Form von Epoxidkreisen hinzugefügt hatte. Die Epoxidaccessoires hatte ich noch in meinem Bestand. Wer diese nicht hat kann auch mit dem Chrystal Effects Schimmereffekt arbeiten. (Hätte ich vorher daran gedacht, hätte ich es so gemacht…)

Video-Tutorial

Auch zu diesem Projekt habe ich eine Video-Anleitung gemacht. Darin findet ihr so einige Tipps und Tricks, die hoffentlich hilfreich sind wenn ihr dieses Projekt nachbasteln wollt.

Materialliste:
  • Papier & Farbkarton: Farbkarton Flüsterweiß, Bermudablau, Pazifikblau
  • Tinte: Bermudablau, Pazifikblau, Memento Schwarz
  • Stampin‘ Blends: Grüner Apfel dunkel, Tannengrün hell + dunkel, Kleegrün dunkel, Waldmoss hell, Pfauengrün hell + dunkel
  • Stempelset: Magical Mermaid, Liebe Gedanken
  • Stanzform: Blumenwiese
  • Sonstiges: Schwämmchen oder irgendein Blendung tool
  • Klebemittel: Tombow Flüssigkleber, Dimensionals

Stampin Up! Materialien könnt ihr gern über mich bestellen. Entweder per Mail oder direkt über meinen Online-Shop. Während der Sale a Bration (03.01. – 31.03.2020) könnt ihr euch zusätzlich für jede 60.-€ ein Gratisgeschenk aussuchen! Fragt mich gerne nach den Details.