Beim letzten Workshop wurde wieder fleißig gebastelt. Unter anderem eine Hebst Karte mit geprägten Blättern und goldenen Akzenten. Schon extrem lange her, dass ich eine Karte im langen Format gemacht habe. Für dieses Design bot sich das Format aber geradezu an.

Herbst Karte mit geprägten Blättern

Das Design

Dezente Farben mit goldenen Akzenten – das war die Devise für meine elegante Herbstkarte. Die Idee vom „goldenen Oktober“ hat mich inspiriert. Und da der Herbst in diesem Jahr hell und freundlich ist und sich irgendwie „leicht“ anfühlt, wollte ich genau das umsetzen. Ich habe deshalb tatsächlich nur Savanne und weiß benutzt – und dazu goldenes Glitzerpapier.

Die einzelnen Blätter fallen sanft von oben nach unten über das Papier. Dabei sind die rein weißen Blätter mit verschiedenen Prägefoldern bearbeitet worden.

Die Leichtigkeit wird durch den goldenen Metallfaden und die Perlen fortgeführt.

Der Spruch unterbricht die tanzenden Blätter und steht dadurch gleichermaßen im Vordergrund.

Auch wenn die Karte aussieht, als wäre sie etwas aufwändiger – wer sie nachbastelt wird feststellen, dass dem nicht so ist. Sie geht erstaunlich schnell und einfach von der Hand.

Materialliste:
  • Papier & Farbkarton: Farbkarton Flüsterweiß, Savanne und Glitzerpapier Gold
  • Tinte: Versamark
  • Stempelset: Jahr voller Farben
  • Stanzen & Framelits: Thinlits Formen Aus jeder Jahreszeit
  • Prägefolder: Im Wald; Tiefenprägefolder Holzdielen & Blätter-Relief
  • Equipment: Embossingfön, Embossingpulver Gold
  • Accessoires: Metallic Faden gold, Perlenschmuck