Endlich finde ich mal wieder Zeit, euch Workshop-Projekte zu zeigen. Ist nicht, dass keine Workshops stattgefunden hätten … ich bin nur nicht hinterher gekommen, die Projekte zu fotografieren bzw. dazu Blogbeiträge zu schreiben. Im heutigen Beitrag zeige ich euch die Karte Walross mit embosstem Hintergrund, die im letzten Workshop entstanden ist.

Das Design

Der Hintergedanke zu diesem Projekt war, die süßen Walrossmotive aus dem Stempelset „We’ll walrus be friends“ zu zeigen und sie gleichzeitig mit einer tollen Prägeform zu kombinieren. Ich liebe die Effekte, die man mit Prägeformen erzielen kann. Diese Effekte sind so leicht umzusetzen – auch für Anfänger und Stempelneulinge.

Eine weitere Idee bei dem Projekt war, die Teilnehmer die Stampin‘ Blends ausprobieren zu lassen. Viele scheuen sich davor, die Blends auszuprobieren, da sie glauben, man müsse zum Kolorieren viel können oder Talent haben. Aber das stimmt nicht. Es Bedarf maximal etwas Übung. Bei diesem Projekt ist so wenig Fläche zu kolorieren und sind so wenig Farben im Einsatz, dass man quasi nichts falsch machen kann. Naja, falsch machen kann man ja eh nichts, aber man kann bei diesem Projekt eben sofort Erfolg haben. Auch ohne viel Übung mit den Blends.

Und nicht vergessen: das Wasser unbedingt mit Wink of Stella in clear bearbeiten! Wasser muss doch schließlich schön schillern und glitzern!!!

Die Maße
  • Farbkarton Aquamarin für Kartenbasis: 10,5 x 29,6 cm. Lange Seite gefalzt bei 14,8 cm
  • Farbkartonlage Bermudablau: 8,8 x 8,8 cm
  • Farbkarton Flüsterweiß: 8,5 x 8,5 cm

Für Innen:

  • Farbkartonlage Bermudablau: 9,5 x 13,8 cm
  • Farbkarton Flüsterweiß: 9,2 x 13,5 cm

Die restlichen Materialien, die benötigt werden, findet ihr in der Materialliste am Ende des Beitrages.

Innenseite und Umschlag

Richtig fertig ist eine Karte für mich immer erst, wenn ich auch die Innenseite gestaltet und einen passenden Umschlag dazu gefertigt habe. Für die Innenseite habe ich nur das Lagenkonzept von der Kartenfront übernommen und einem weiteren süßen Walross Platz gegeben. Beim Umschlag wurde die Lasche passend embosst.

Auf der Vorderseite des Umschlages habe ich die niedlichen Fische gestempelt und ein bisschen Wasser mit den Blends gemalt.

Das Video-Tutorial

Im Video-Tutorial zu dieser Karte zeige ich euch alle Details und gebe ein paar Tipps, worauf Anfänger beim Kolorieren achten können. Viel Spaß am Anschauen.

Kleiner Tipp für Alternative Texte in Deutsch

Wenn ihr mit den englischen Sprüchen des Stempelsets nichts anfangen könnt, habe ich hier ein paar Ideen für alternative Sprüche. Passen würden je nach Anlass zB.

  • Auf zu neuen Horizonten + Lass dich mal treiben aus dem Set „Über den Wolken“
  • Zeit für neuen Abenteuer + Alles macht mehr Spaß wenn du dabei bist + Aus den Augen, aus dem Sinn? Von wegen! aus dem Set „Gut gesagt“
  • Freunde sind die Familie… die man sich aussuchen kann aus dem Set „Voller Schönheit“
Passende Projekte

Im nächsten Blogbeitrag zeige ich euch noch ein passendes Goodie zu dieser Karte – und zwar in zwei Variationen. Dazu kommt dann noch ein kleines Bonus-Projekt, das nebenbei noch aus den Resten entstanden ist.  Also schaut wieder vorbei.

Materialliste:
  • Papier & Farbkarton: Farbkarton in  Aquamarin, Bermudablau und Flüsterweiß
  • Tinte: Stempelkissen Bermudablau, Memento schwarz. Stampin‘ Blends in: Aquamarin hell + dunkel, Bermudablau hell + dunkel, Schiefergrau hell + dunkel, Mangogelb hell, Osterglocke hell, Kürbisgelb dunkel, Farbaufheller
  • Stempelset: We’ll walrus be friends, Voller Schönheit, Gut gesagt, Über den Wolken)
  • Handstanzen & Stanzformen: Kreis 2″, Stanzformen Lagenweise Kreise
  • Prägeform: Stürmische See
  • Sonstiges: Wink of Stella clear
  • Klebemittel. Tombow Flüssigkleber, Dimensionals