Heute habe ich nicht nur einen ganzen Stapel an Dankeskarten für euch, sondern auch endlich mal wieder ein Blog-Candy! Ich muss ja ein bisschen was „gut machen“ dafür, dass mein Blog in letzter zeit arg verwaist war…!!!

Ich liebe es ja, durch unsere Kataloge zu stöbern und mir Beispiel-Projekte rauszusuchen, die mir besonders gut gefallen. Und damit meine ich nicht immer das Projekt, genauso wie es im Katalog abgebildet ist, sondern ggf. nur Teilaspekte davon. Manchmal ist es die Farbzusammenstellung, die mir gefällt, mal finde ich die Verwendung von Accessoires ganz toll und dann wieder bin ich von dem Design, dem sogenannten Sketch einer Karte inspiriert. Und genau so ein Sketch hat zu den Karten geführt, die ich euch heute vorstelle:

Ich hatte (und habe immer noch) Unmenge von „altem“ Designerpapier. Also Papier, das es im neuen Katalog nicht mehr gibt. Diese Papiere kann man gut verwenden, um mehrere Karten eines gleichen Designs herzustellen. Dankes- und Geburtstagskarten brauche ich immer am häufigsten – deshalb mache ich davon auch gerne mal einen ganzen Schwung in einem Rutsch.

Ich habe mir das Papier „Pop of Pink“ geschnappt und losgelegt.

Der Spruch stammt aus dem Set „Von großer Bedeutung“ und wurde mit einem Streifen DSP und einem geprägten Stück Farbkarton hinterlegt. Auf der Kartenbasis wurde als Hintergrund ebenfalls Designerpapier verwendet.

Vergleicht ihr die beiden letzten Bilder, könnt ihr gut sehen, welch unterschiedlichen Effekt man erzielen kann, wenn man ein Stück Papier, das mit einem Prägefolder bearbeitet wurde, mal als „Positiv“ und mal als „Negativ“ verwendet. Der Prägefolder „Große Punkte“ passte perfekt zu dem Pünktchen Muster vom DSP. Für die Chevron- und Kreuzmuster des Papiers habe ich als Prägeholder „Boho Chic“ oder „Funkelsterne“ gewählt.

Zig leicht unterschiedliche Karten sind entstanden…

Das Karteninnere und die Umschläge habe ich ganz einfach mit dem passenden Washitape verziert.

Nun aber zum Blog Candy!!

Ich verlose: 1x Facettierte Glitzersteine – wahlweise in gold oder transparent

Wie bereits erwähnt, habe ich den Sketch (das Design, die Anordnung der einzelnen Kartenelemente) nach dem CASE-Prinzip gestaltet. Das bedeutet „copy and selectively edit“ – was frei übersetzt bedeutet: mache nach und verändere gewisse Teilelemente.

Der Sketch stammt aus dem neuen Stampin‘ Up! Jahreskatalog 2017 – 2018. Finde den Sketch im neuen Katalog und schreibe mir die Seitenzahl als Kommentar. Die Aktion läuft bis zum 15. Juli um 23:59 Uhr.

Damit die Antworten hier nicht sofort sichtbar sind, werde ich eure Kommentare erst nach Ende der Aktion freischalten. Also wundert euch nicht, wenn sie bis dahin hier nicht sichtbar sein werden. Nach Ende der Aktion lose ich einen Gewinner / eine Gewinnerin unter allen richtigen Einsendungen aus und gebe sie/ihn hier auf dem Blog bekannt.

Viel Spaß und Glück beim Mitmachen!

Materialliste:

  • Papier & Farbkarton: Farbkarton in Schwarz, Wassermelone und Flüsterweiß, Designerpapier „Pop of Pink“ (retired)
  • Tinte: Archivtinte Schwarz, Wassermelone
  • Stempelset: Von großer Bedeutung
  • Equipment: Prägefolder: Große Punkte, Boho-Chic, Funkelsterne, Blütenregen
  • Accessoires: dicke Kordel in Schwarz und Wassermelone, Lack Akzente Signalfarben, Designer Motivklebeband Pink mit Pep
  • Klebemittel: Tombow